Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 1200 Starts bei Springturnier in Holtensen
Sportbuzzer Sportmix Regional

1200 Starts bei Springturnier in Holtensen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:25 19.08.2020
Jörg Schäfer belegt in Holtensen mit Gino den dritten Platz in der S-Prüfung.
Jörg Schäfer belegt in Holtensen mit Gino den dritten Platz in der S-Prüfung. Quelle: Alciro Theodoro Da Silva
Anzeige
Holtensen

Mehr als 1200 Nennungen hatte der Göttinger Pony-, Reit- und Fahrclubs bei seinem Springturnier in Holtensen zu verzeichnen. Hauptprüfung des dreitägigen Turniers war die Springprüfung der Klasse S, bei der sich Sebastian Holtgräve-Osthues vom RFV Graf Sporck Delbrück mit Carpigiana fehlerlos in 65,62 Sekunden knapp vor Daniel Erd mit Cape Town de Pierre vom RV Bad Wildungen (66,54) und Jörg Schäfer mit Gino vom RFV Richelsdorf (70,90) durchsetzte.

Die Einhaltung des Hygienekonzepts wurde von den Turnierhelfern überwacht. „Ohne die Unterstützung der freiwilligen Helfer wäre unser Pferdefestival in dieser Größe nicht möglich gewesen“, sagte André Tucholla vom Veranstalterklub. In dieser Hinsicht bedankte sich Tucholla für die „starke Unterstützung von Sponsoren“. Dauerregen am Freitag hatte den Helfern zusätzliche Arbeit beschert, weil der Platz intensiver Pflege bedurfte. Bereits Anfang August hatte der Klub ein Dressurturnier mit namhaften Reitern aus Stadt und Landkreis durchgeführt.

Von Eduard Warda