Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 13. Duderstädter Sparkassenlauf: Rekorde, Rekorde, Rekorde
Sportbuzzer Sportmix Regional 13. Duderstädter Sparkassenlauf: Rekorde, Rekorde, Rekorde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:11 25.08.2013
Rekordzahl: Mehr als 500 Kinder und Jugendliche nehmen am 13. Sparkassenlauf teil. Quelle: Pförtner
Anzeige
Duderstadt

„Wir sind einfach nur schwer begeistert. Alles hat so und sogar noch besser geklappt, als wir gehofft haben. Die Resonanz war toll, die Stimmung an der Strecke auch und die Leistungen einfach super“, bilanzierte der stellvertretende Gesamtleiter Daniel Hublitz, dem die Begeisterung anzuhören war.

Durch den Mix aus Quantität und Qualität habe sich am Freitagabend nicht nur „einer der größten, sondern auch einer der schnellsten Läufe Südniedersachsens“entwickelt.

Mehr als 500 Bambinis und Kinder – so viele wie nie zuvor – rasten über das Kopfsteinpflaster der Innenstadt, bevor der zweifache deutsche Jugendmeister Philipp Reinhardt (SV Einheit Worbis) über fünf und Daniel Bräutigam (Guths-Muths Rennsteiglaufverein) für die sportlichen Höhepunkte sorgten.

Fast noch schöner als die Leistung Bräutigams, der den alten Streckenrekord von Florian Reichert mit 30:57,60 Minuten um fast 45 Sekunden unterbot, war das Lob des Zehn-Kilometer-Siegers für die Veranstalter unmittelbar nach seiner Zielankunft: „Er hat sich für einen tollen Lauf bedankt und war von der Atmosphäre und dem Zieleinlauf im Schein der Fackeln begeistert.

Die 13. Auflage des Duderstädter Sparkassenlaufes war eine Sportveranstaltung der Superlative: Fast 400 Athleten mehr als im vergangenen Jahr waren am Start.

Daniel läuft bundesweit Rennen – so ein Lob ist für uns natürlich wie ein Ritterschlag und geht runter wie Öl“, freute sich Daniel Hublitz. Auch Karina Sosanski (MTV Seesen) über die zehn Kilometer der Frauen und Titelverteidigerin Magdalena Hofmann (SV Einheit Worbis) über fünf Kilometer stellten neue Bestzeiten auf.

Bei der Firmenstaffel feierte Simon Schneegans, Schlussläufer der Bundespolizeit, den Triumph seines Teams mit einem Luftsprung unmittelbar hinter der Ziellinie. Vom Jubel der vielen Fans am Streckenrand und dem Stakkato der Trommler strebte das Team der Lebenshilfe dem Zielstrich entgegen. Beeindruckend auch die Ein- und Vorstellung von Annika Sommer, die für die Mannschaft Ottobock 7 mit einer Vorderfußprothese an den Start ging.

Der Austragungstermin – in diesem Jahr erstmals an einem Freitag – war perfekt gewählt. „Die Leute standen noch bis nachts an den Getränkeständen, und die Anzahl der Kinder war einfach der Wahnsinn, denn die sind das A und O des Sparkassenlaufes“, betonte Daniel Hublitz.

Kleine Stellschrauben, an denen bis zur 14. Auflage, die am 19. September 2014 stattfinden wird, noch gedreht werden müssen, haben Hublitz und sein Team trotz des „überragenden Feedbacks“ ausgemacht: Die Läufer der Firmenstaffel sollen je nach Laufposition deutlicher gekennzeichnet werden, auch an der Beschallung der Musikanlage wird gefeilt. Die Ressourchen seien noch nicht ausgeschöpft: „Wir haben noch Platz für mehr Läufer“, unterstreicht Daniel Hublitz.

Von Christian Roeben

Ergebnisse

Langstrecke (10000 Meter)

Männer (Zieleinlauf): 1. Marcel Bräutigam (Guths-Muths Rennsteiglaufverein/30:57, 60), 2. Daniel Wienbreier (VfL Wolfsburg/32:53, 40), 3. Andreas Gerrits (LG Göttingen/33:03, 60).

Frauen (Zieleinlauf): 1. Karina Sosanski (MTV Seesen/40:21, 10), 2. Marie-Joan Föh (VfL Wolfsburg/42:34,20), 3. Yvonne Ittershagen (1. Eichsfelder Sportclub e.V.).

Mittelstrecke (5000 Meter)

Männer (Zieleinlauf): 1. Philipp Reinhardt (SV Einheit 1875 Worbis/15:49,70), 2. Christian Kalinowski (LG Eichsfeld/16:30,20), 3. Süleyman Kuzguncu (LAV 07 Bad Harzburg/17:31,90).

Frauen (Zieleinlauf): 1. Magdalena Hofmann (SV Einheit 1875 Worbis/18:09,50), 2. Agata Krafczyk (TSV Jahn Dörrigsen/20:46,00), 3. Sonja Kopp (Die Berghofbäckerei/22:42:00).

Schülerlauf (2500 Meter)

Jungen: 1. Alexander Vollmer (Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt/8:44,10 Minuten), 2. Till Bernhard (Heinz-Sielmann-Realschule Duderstadt/8:48,90), 3. Mergim Elezaj (Heinz-Sielmann-Realschule-Duderstadt/9:00,10).

Mädchen: 1. Paulina Wüstefeld (Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt/9:16,00), 2. Emilia Waida (Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt/9:19,40), 3. Celina Fricke (SV Einheit 1875 Worbis/10:23,20).

Schülerlauf (1250 Meter)

Jungen: 1. Bastian Kurth (BSG Sparkasse Duderstadt/4:22,70), 2. Mattis Finck (Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt/4:25,20), 3. Jarno-Tammes Kelzewski (Tuspo Weende Radsport/4:32,70).

Mädchen: 1. Inga Vollmer (SV Einheit 1875 Worbis/4:33,80), 2. Julia Strowitzki (St. Elisabeth-Grundschule Duderstadt/4:47,10), 3. Marie Muth (IGS St. Ursula-Schule Duderstadt/4:47,20).

Nordic Walking (5000 Meter)

Männer: 1. Thomas Heise (LG Osterode/30:23,00), 2. Martin Woltermann (Laufteam Tiftlingerode/32:48,90), 3. Michael Heine (Team Erdinger Alkoholfrei/33:23,20).

Frauen: 1. Iris Borchard (Rezeptprüfstelle Duderstadt GmbH/35:53,50), 2. Katharina Kunstmann (ohne Verein/35:54,70), 3. Beate Rhöse (Rezeptprüfstelle Duderstadt/36:32,50).

Firmencup

1. Bundespolizeiabteilung Duderstadt (Marko Kaufhold, Anja Zimermann, Jens Schröder, Carsten Gröling, Jörg Müller, Simon Schneegans/ Gesamtzeit 36:16,20), 2. Volksbank Mitte (Stefan Renziehausen, Silvia Brämer, Horst Flinte, Jeff Levermann, Holger Mühe, Björn Henkel/37:05,90), 3. Ottobock Team 6 (Thomas Einecke, Sebastian Küch, Loreana Klingebiel, Tobias Henkel, Gerhard Schanz, Markus Göbel/37:07,00).

Schulcup

Klasse A/B: 1. Heinz-Sielmann-Realschule Duderstadt (Leoni Wagner, Till Bernhard, Mergim Elezaj, Luca Bömeke, Erik Vetter, Pascal Wollersen, Christoph Krebs, Björn Eckermann, Florian Winter, Lisa-Marie Müller/Gesamtzeit 1:34:42,80 Stunde); 2. IGS St. Ursula-Schule Duderstadt (Sebastian Bachmann, Theresa Gawlitzka, Pascal Schulz, Jonas Bodenstab, Amelie Waida, Hendrik Achtermeier, Nicklas Bodenstab, Manuel-Ramon Schulz, Christopher Engelhardt, Jannik Reimann/1:38:34,70), 3. Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt I (Alexander Vollmer, Paulina Wüstefeld, Emilia Waida, Julius Wüstefeld, Florian Rust, Simon Wüstefeld, Eric Neumann, Hanna Burchard, Laurenz Wetter, Hanna Rudolph.

Klasse C/D: 1. Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt I (Mattis Finck, Dorian Marschall, Jakob Kullmann, Emilia Anna Podehl, Milla Caselmann, Hannah Nolte, Vincent Kink, Malte Kohlrautz, Paula Kunze, Lucio Jünemann/48:32,30), 2. Eichsfeld-Gymnasium Duderstadt II (Erduvan Shaquiri, Judith Nolte, Selina Carll, Julius Nörthemann, Alexander Ebert, Paulina Nolte, Felix Rittmeier, Kora Meise, Mia-Sophie Zvar, Jolina Nolte /52:19,60), 3. Grundschule Nesselröden I (Tamara Nolte, Gabriel Niesen, Maya Ausmeier, Mariella Hinterthaner, Raphael Niesen, Jolina Schneegans, Moritz Blank, Juliane Hinterthaler, Linus Heinrich, Jakob Daume/53:34,20).

Mehr zum Thema
Regional 30:58 Minuten über zehn Kilometer/ Marcel Bräutigam siegt - 13. Duderstädter Sparkassenlauf: Neuer Streckenrekord

Es war der würdige Abschluss einer Veranstaltung, die Mitorganisator Daniel Hublitz dank der rund 1150 Läufer und der gebotenen Leistungen als „brutal gut“ charakterisierte: Marcel Bräutigam (Guths-Muths Rennsteiglaufverein) sicherte sich beim 13. Duderstädter Sparkassenlauf in neuer Streckenrekordzeit den Sieg über zehn Kilometer.

25.08.2013

Luftsprünge hat das Organisationsteam des Duderstädter 13. Sparkassenlaufes, der am Freitag stattfindet, innerlich sicherlich gemacht, als am Dienstag um 24 Uhr die Teilnehmerzahl feststand. 1107 Läuferinnen und Läufer werden Freitag in den unterschiedlichen Distanzen an den Start gehen.

Vicki Schwarze 21.08.2013
Regional Zehn-Kilometer-Distanz in 30:42 Minuten - 13. Duderstädter Sparkassenlauf: Top-Leute sind am Start

Von Taktik bestimmt sein werden die Rennen beim 13. Duderstädter Sparkassenlauf, der am Freitag, 23. August, stattfindet, mit Sicherheit. Doch es sieht fast so aus, als würde besonders in den Hauptläufen über fünf und zehn Kilometer bereits im Vorfeld kräftig taktiert.

Vicki Schwarze 15.08.2013