Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 14. Westernreit-Turnier "Am Kälberboy" in Gieboldehausen
Sportbuzzer Sportmix Regional 14. Westernreit-Turnier "Am Kälberboy" in Gieboldehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 18.07.2013
Wie ein echtes Cowgirl: Annette Becker vom Ausrichterverein Gieboldehausen demonstriert auf ihrem Pferd „Jewels Enterprise“ ihr Können auf weichem Untergrund.
Wie ein echtes Cowgirl: Annette Becker vom Ausrichterverein Gieboldehausen demonstriert auf ihrem Pferd „Jewels Enterprise“ ihr Können auf weichem Untergrund. Quelle: Schneemann
Anzeige
Gieboldehausen

Begonnen hat das Event in der Showarena am Kälberboy bereits am Sonnabend: In Westernmanier standen nicht die klassischen Reitdisziplinen wie Dressur oder Springen auf dem Programm – die über 120 Cowboys und Cowgirls aus Nah und Fern bestritten Prüfungen wie Trail, einem Geschicklichkeitsparcours oder Showmanship at Halter, der perfekten Präsentation von Pferd und Reiter gegenüber Publikum und Wertungsgericht. Beendet wurde das Turnier von den Reining-Reitern, sie zeigten am Sonntagabend eine anspruchsvolle Westerndressur und schlossen damit die Wettbewerbe ab.

Mit fünf Jahren jüngstes Cowgirl

Es sei das „besondere Westernflair“ und „der lässige Cowboy-Style“, der das Westernreiten so attraktiv mache, erklärt die Reiterin Annette Becker. „Ich kam vom klassischen Reiten, aber mit meinem jetzigen Pferd habe ich mich vom Westernreiten faszinieren lassen.“ Auch ihre Tochter Sophie habe sie bereits „mit dem Westernvirus infiziert“, lacht Becker. Ihr Töchterchen trat am vergangen Sonntag mit zarten fünf Jahren als jüngstes „Cowgirl“ in der Führzügelklasse an.

Diana Feesche, die sich in der Meldestelle nicht nur um organisatorische Details kümmerte, sondern auch für die Western-Neulinge stets ein offenes Ohr hatte und mit Rat und Tat zur Seite stand, freute sich über die vielen Teilnehmer, die wieder einmal den Weg ins Eichsfeld gefunden hatten: „Es ist gut zu sehen, das die Resonanz wie in den Vorjahren positiv ist“, freute sich Feesche bei strahlendem Sonnenschein.

Von Johannes Wollborn

Ein kleines Stück des einst so wilden Westens konnten die Besucher des 14. EWU-C-Turnier "Am Kälberboy" in Gieboldehausen miterleben. Bei bestem Reitwetter wurden die westernbegeisterten Zuschauer mit Bratwurst, Bier und einer Menge Entertainment versorgt.

Ergebnisse

Leistungs-Klasse 4B Trail: 3. Platz Melissa Schmidt (Gieboldehausen) auf Missy Taris Wimpy.
LK 3A Trail: 6. Sabine Schrader (Gieboldehausen)/Docs Jalapeno.
LK 3 B Trail: 1. Alina Döring (Gieboldehausen)/Mr. Wimpy San Badger; 2. Marina Schmidt (Gieboldehausen)/Missy Taris Wimpy.
LK 4A Trail: 5. Monic Kupfer (Gieboldehausen)/Muscles Sunday Girl.
LK 5B Western Horsemanship: 1. Anika Bahr (Hardegsen)/Jaro, 2. Jasmin Kürschner (Gieboldehausen)/Jezebell Bonnet.
LK 4A Western Horsemanship: 6. Monic Kupfer (Gieboldehausen)/Muscles Sunday Girl.
LK 4B Western Horsemanship: 3. Melissa Schmidt (Gieboldehausen)/Missy Taris Wimpy; 5. Luisa Ahrens (Nörten-Hardenberg)/BV Royal Silver Lena.
LK 1 Western Pleasure: 2. Janina Gerhardy (Gieboldehausen)/Mighty´s Golden Rain; 4. Michaela Schneider (Hardegsen)/Hard Brees Spider Ace.
LK 1 Western Horsemanship: 5. Janina Gerhardy (Gieboldehausen)/Mightý Golden Rain.
LK 3B Reining: 1. Alina Döring (Gieboldehausen)/Mr. Wimpy San Badger; 2. Marina Schmidt (Gieboldehausen)/Missy Taris Wimpy.
LK 1/2 Trail: 3. Michaela Schneider (Hardegsen)/Jaro.
LK 3A Western Horsemanship: 3. Janine Deinert (Jützenbach)/Buck Shavin Mc Cue.
LK 3B Western Horsemanship: 1. Marina Schmidt (Gieboldehausen)/Missy Taris Wimpy; 2. Alina Döring (Gieboldehausen)/Mr. Wimpy San Badger.
LK 4A Western Pleasure: 5. Monic Kupfer (Gieboldehausen)/Muscles Sunday Girl.
LK 4B Western Pleasure: 5. Melissa Schmidt (Gieboldehausen)/Missy Taris Wimpy.
LK 4B Reining: 1. Melissa Schmidt (Gieboldehausen)/Missy Taris Wimpy.
Walk Trot Pleasure: 1. Lina Fischer (Badenhausen)/Buddy; 2. Hanna Sofie Hampeis (Göttingen)/Painted Pepper; 4. Mia-Marieke Burchardt (Gieboldehausen)/Jezebell Bonnet; 5. Sandy Bause (Jützenbach)/My Dream Girl.
Walk Trot Hoersemanship: 1. Lina Fischer(Badenhausen)/Buddy.
Walk Trot Pleasure: 4. Sandy Bause (Jützenbach)/My Dream Girl.
LK 5A Western Pleasure: 5. Julia Friedhoff (Gieboldehausen)/Sky.
LK 5B Western Pleasure: 1. Jasmin Kürschner (Gieboldehausen)/Jezebell Bonnet; 5. Leonie Jung (Gieboldehausen)/Wesley Windsor; 6. Sophia Oehler (Rhumspringe/Caro); 7. Julia Kurth (Gieboldehausen)/Sky.
LK 3B Western Pleasure: 1. Alina Döring (Gieboldehausen)/Mr. Wimpy San Badger; 2. Marina Schmidt (Gieboldehausen)/Missy Taris Wimpy.
LK 1-3 Western Riding: 1. Janine Deinert (Jützenbach)/Buck Shavin Mc Cue.
Führzügelklasse: 1. Lilly Pöltzer (Jützenbach)/Partagas; Sophie Becker (Gieboldehausen)/Jewels Enterprise; Tom Fischer (Badenhausen)/Buddy; Milly Ehrhardt (Gieboldehausen)/Jezebell Bonnet.
LK 1 Reining: 2. Janina Gerhardy (Gieboldehausen)/Glow Lanaluna.
All Around Champions: LK 5B: Anika Bahr (Hardegsen)/Jaro; LK 5A: Claudia Knittel (Hardegsen)/Jaro; /Shari; LK 3B: Alina Döring (Gieboldehausen)/Mr. Wimpy San Badger;
Erfolgreichste Teilnehmer des Reit- und Fahrvereins Gieboldehausen: Jugend Einsteiger: Jasmin Kürschner; Jugend: Alina Döring.

cro

Mehr zum Thema

Die 13. Westernreit-Turnier-Auflage des Reit- und Fahrvereins Gieboldehausen im vergangenen Jahr war – sehr zum Leidwesen der Reiter und der Verantwortlichen –  eine verregnete Angelegenheit. Auf besseres Wetter am Sonnabend und kommenden Sonntag hoffen deshalb Organisatoren, Aktive und Zuschauer.

15.07.2013
Regional 13. Turnier des Reit- und Fahrvereins Gieboldehausen - Westernreiter wetteifern in Sumpflandschaft

Sengende Hitze, den Staub im Gesicht – bei solchen Bedingungen fühlen sich echte Cowboys erst wohl.

16.07.2012

Uwe Schell ist ganz entspannt. Lässig sitzt der Westernreiter vom RFV Gieboldehausen im blauen Jeanshemd und mit weißem Hut im Sattel seines Pferdes „Tivios Leon Bar“.

11.07.2011