Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Ticker-Nachlese: So war die Tour d’Energie 2019
Sportbuzzer Sportmix Regional Ticker-Nachlese: So war die Tour d’Energie 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:53 28.04.2019
Der erste Sieger des Tages steht fest: Finley Hartz aus Göttingen gewinnt das Rennen über 45 Kilometer bei den Männern! Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Göttingen

Rasante Abfahrten, quälende Anstiege und prächtige Stimmung an der Strecke: Die Tour d’Energie ist das größte Jedermann-Radrennen Niedersachsens und eines der größten in Deutschland. Das Rennen startet und endet in Göttingen.

Auf zwei Rundkursen von 45 und 100 Kilometern Länge sind die Fahrer unterwegs. Im Zielbereich an der Bürgerstraße gibt es zudem ein buntes Rahmenprogramm. Alle aktuellen Infos von der Tour gibt es hier im Liveblog. Alles Infos rund um die TdE sind zudem hier und hier zu finden.

Anzeige

 (GT-Mobil-Nutzer klicken für den Ticker bitte hier)

Alle Fahrer sind im Ziel, alle Entscheidungen sind gefallen.

Damit verabschieden wir uns und beenden den Liveticker zur Tour d'Energie 2019 und wünschen noch einen schönen Sonntag.

Einen ausführlichen Bericht zur Tour mit den Ergebnissen, Randnotizen und vielen Bildern posten wir kürze im GT-SPORTBUZZER. Und natürlich erscheint er morgen im GT/ET.

Und: Eine große Bildergalerie von der Tour 2019 gibt es hier.

==============

DER LIVE-TICKER

Von Filip Donth, Timo Holloway (Text), Swen Pförtner, Niklas Richter (Fotos) und Ulli Schubert