Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 2. Damenbasketball-Bundesliga: BG 74 empfängt Rhein-Stars Köln
Sportbuzzer Sportmix Regional 2. Damenbasketball-Bundesliga: BG 74 empfängt Rhein-Stars Köln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:02 17.10.2013
Wird immer besser: die junge BG-Aufbauspielerin Nele Aha (l.), hier im Duell mit Hagens Sophia Mücke. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Dass die BG-Fans einen Heimsieg ihrer Veilchen-Ladies gegen Schlusslicht Rhein-Stars Köln mit stehenden Ovationen feiern werden, ist auch alles andere als unwahrscheinlich.

Die Gäste haben sich erst in diesem Sommer unter Federführung des ehemaligen Nationalspielers Stefan Baeck aus den Köln 99ers und dem MTV Köln 1850 sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich zu den „RheinStars“ zusammengeschlossen. „Ein weiterer Versuch, den Profi-Basketball in Köln zu etablieren“, erklärt Plaisir.

Anzeige

Während die Herren professionelle Strukturen kennen, vor sieben Jahren feierten die 99ers noch die Deutsche Meisterschaft, ist die 2. Bundesliga für die Damen aus der Domstadt absolutes Neuland. Richtig Fuß gefasst hat der Aufsteiger bislang nicht. Die bisherigen Begegnungen gegen Opladen, Krofdorf-Gleiberg und Grünberg gingen allesamt deutlich verloren.

Nominell stärker

Die BG hat sich nach der 51:84-Auftaktpleite bei Titelanwärter Rotenburg/Scheeßel mit zwei darauffolgenden Siegen voll rehabilitiert, rangiert jetzt auf Platz drei. Trainerin Jennifer Kerns stand unter der Woche auch erstmals der komplette Mannschaftskader im Training zur Verfügung.

Ihr Hauptaugenmerk wollen die Gastgeberinnen auf eine aggressive Verteidigung richten, um dann über Ballgewinne und Fastbreaks zu einfachen Punkten zu gelangen.

Obwohl die Göttingerinnen nominell erheblich stärker einzuschätzen sind, verfügt Köln über Athletinnen, die der BG an einem guten Tag das Leben schwer machen können. Franziska Worthmann und die 31-jährige Centerin MaxCeal Mebane überzeugen mit 18 und 12,5 Punkten im Schnitt, das erst 16-jährige Talent Paulina Körner glänzt mit durchschnittlich fünf Zählern, fünf Rebounds und 3,5 Vorlagen als Allrounderin.

Ob sich die Zuschauer im FKG auf ein Wiedersehen mit Ex-Veilchen Annika Danckert freuen dürfen, ist unsicher. Aufgrund einer Verletzung wirkte Danckert bislang erst in einer Partie für nur vier Minuten mit.

Von Rupert Fabig

Mehr zum Thema
Regional Herausragende mannschaftliche Leistung - Damenbasketball: BG Göttingen glänzt als Kollektiv

Dank einer herausragenden mannschaftlichen Leistung haben die BG 74 Veilchen-Ladies beim bislang ungeschlagenen Zweiten BTSV Eintracht Braunschweig gewonnen.

13.10.2013
Regional 2. Damenbasketball-Bundesliga: Fans sollen Veilchen zum Sieg tragen - Damenbasketball: BG 74 mit Heimauftakt gegen Phoenix Hagen

Nach dem 51:84-Debakel der BG 74 in Rotenburg beim Saisonstart der 2. Damenbasketball-Bundesliga Nord und der 70:82-Pokalpleite in Grünberg versprechen die Veilchen Ladies den Zuschauern für den Heimauftakt am morgigen Sonntag Wiedergutmachung und ein Duell auf Augenhöhe.

04.10.2013

Die Zweitliga-Saison 2013/14 beginnt für die Basketballerinnen der BG 74 mit einer Herkulesaufgabe. Die ambitionierten Veilchen-Ladies von Cheftrainerin Jennifer Kerns treten am heutigen Sonnabend um 18.30 Uhr zum Duell beim Aufstiegskandidaten Nummer eins an, den Avides Hurricanes Rotenburg/Scheeßel.

Mark Bambey 20.09.2013