Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 26. Saison des Familiensporteln der Waspo 08 beginnt
Sportbuzzer Sportmix Regional 26. Saison des Familiensporteln der Waspo 08 beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 17.09.2014
Von Kathrin Lienig
Mattenschaukel: Bis zu 15 Kinder dürfen beim Familiensporteln der Waspo 08 auf dem Weichboden mitschwingen.
Mattenschaukel: Bis zu 15 Kinder dürfen beim Familiensporteln der Waspo 08 auf dem Weichboden mitschwingen. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Wenn die Tore der Freibäder geschlossen wurden, hat Familie Nietzold wieder Zeit, an den Hallensport zu denken. Ihr „Kind“ ist seit vielen Jahren das Familiensporteln, dass Birgit und Rolf Nietzold gemeinsam mit einem festen Helferstamm regelmäßig organisieren. Dann wird einer der größten Abenteuerspielplätze in der Region aufgebaut – für gerade einmal drei Stunden.

Viele Stammgäste hat diese Aktion, die den Kindern ermöglicht, sich auf teilweise unkonventionelle Art und Weise auszutoben. Beispielsweise ist die große Mattenschaukel immer wieder ein Renner. Während die Kinder vor Begeisterung kreischen, ist das Anschieben für die Helfer ein Knochen-Job, „den alle aber gern machen“, betont Birgit Nietzold.  

Bei der Auftaktveranstaltung am Sonntag gibt es kein besonderes Motto, da werden beliebte Stationen der vergangenen Jahre aufgebaut. „Zu jeder Saison gibt es kleine Wechsel im Helferteam. Wir sind vier Familien, die seit Jahren dabei sind“, erzählt die Organisatorin.

Besonders verlassen könne sich das Ehepaar auf die Väter der Waspo-Schwimmer. „Wenn die Bewegungslandschaften am Sonnabend-Abend aufgebaut werden, sind viele starke Männer gern gesehen. Dann geht es auch schneller“, sagt Birgit Nietzold. Problemlos sei meist der Abbau. „Die Eltern fassen immer mit an, da ist das meiste schnell verstaut“, berichtet die Großmutter von zwei Enkelkindern (4 Jahre, 1 Jahr), die sie am Sonntag mit in die Halle nehmen wird.   

Acht Aktionen bis März 2015

Das Familiensporteln der Waspo 08 wird in der Saison 2014/15 an folgenden Sonntags-Terminen jeweils von 8 bis 13 Uhr in der Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums (Grotefendstraße 1) angeboten: 21. September, 19. Oktober, 16. November, 14. Dezember, 11. Januar, 8. Februar und 22. März.

Familien mit Kindern zwischen einem und zwölf Jahren können teilnehmen. Mitzubringen sind nur Sportzeug und saubere Turnschuhe. Es gibt die Möglichkeit für alle acht Termine eine Saisonkarte zu kaufen.

Mehr zum Thema

Wenn gelungene Fußballtricks ähnlich frenetisch bejubelt werden wie Siege, wenn schon am Morgen Pizza und Bier konsumiert werden und allenthalben modetechnisch fragwürdige Outfits zu sehen sind, dann ist klar: Es ist Dies Academicus.

02.07.2014

In eine Gletscherspalte zu fallen, ist an sich lebensgefährlich. In der Sporthalle des Theodor-Heuss-Gymnasiums zieht ein solcher Unfall am kommenden Sonntag aber keinerlei Konsequenzen nach sich. Denn von 10 bis 13 Uhr wird dort wieder gesportelt. Und dabei kann bekanntlich nichts passieren.

13.11.2013
Hochschulsport und Co. bieten für jeden etwas - Sporteln, was die Muskeln hergeben

RoxX heißt das Kletterzentrum am Sprangerweg, in dem man an verschiedenen Kletterwänden Kraft, Koordination und Beweglichkeit trainieren kann. Wer noch lernen will, bekommt Kurse und Beratung mit dazu.

17.10.2013