Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional ASC Göttingen feiert nächsten Heimsieg
Sportbuzzer Sportmix Regional ASC Göttingen feiert nächsten Heimsieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 27.11.2017
Der ASC 46 Göttingen hat sein nächstes Heimspiel in der Basketball-Regionalliga gegen SC Rasta Vechta gewonnen (hier eine Szene aus dem Spiel gegen TuS Ebstorf).
Der ASC 46 Göttingen hat sein nächstes Heimspiel in der Basketball-Regionalliga gegen SC Rasta Vechta gewonnen (hier eine Szene aus dem Spiel gegen TuS Ebstorf). Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Göttingen

Die Königsblauen fanden zunächst nur schwer ins Spiel. Schnell gingen die Gäste mit 8:2 in Führung. Der ASC 46 brauchte bis zur 16. Spielminute, um die Führung zu übernehmen, die dafür aber bis zum Schluss nicht mehr abgegeben wurde. Insbesondere der kroatische Gäste-Center Nevan Zeravica war für die Leinestädter kaum zu bändigen und erzielte allein bis zum Führungswechsel in der 16. Minute 18 der 33 Gästepunkte.

Headcoach Sebastian Förster zog die logische Konsequenz. „Wir mussten auf Zonenverteidigung umstellen, um Nevan zu stoppen, sonst hätte das Spiel ganz anders ausgehen können“, erläuterte Förster nach Spielende. Dieses taktische Umschalten machte sich bezahlt. Zeravica kam bis zum Spielende lediglich auf drei weitere Punkte und der ASC Göttingen drehte, angeführt von einem bärenstarken Andrew Onwuegbuzie (25 Punkte, 6 Rebounds), auf. „Dieser Sieg war wichtig für unser Selbstvertrauen. Trotz alledem haben wir Schwächen in unserem Spiel, an denen wir weiter hart arbeiten müssen“, so Förster. Punkte ASC 46: Andrew Onwuegbuzie (25), Jorge Schmidt (16), Julian Schmidt (16), Borchers (10), Boakye (8), Greg Onwuegbuzie (8). r

Von Andreas Fuhrmann

27.11.2017