Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional ASC Göttingen gibt ersten Punkt in der Oberliga ab
Sportbuzzer Sportmix Regional

ASC Göttingen gibt ersten Punkt in der Oberliga ab

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 19.10.2021
Tischtennis-Nachwuchstalent Bjarne Kreißl trainiert in der KGS-Halle mit seinem Verein Torpedo Göttingen. Bjarne startet bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend und Schüler.
Tischtennis-Nachwuchstalent Bjarne Kreißl trainiert in der KGS-Halle mit seinem Verein Torpedo Göttingen. Bjarne startet bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend und Schüler. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

In der Tischtennis-Oberliga der Herren musste der ASC Göttingen den ersten Punktverlust hinnehmen. In Marklohe teilten sich die Königsblauen die Punkte, und auch beim anschließenden Vergleich in Lutten hakte es beim 7:3-Sieg etwas. Dennoch holte sich das Team nach diesem Spieltag die Tabellenführung. Das Team hat nun drei Wochen Pause, ehe es dann zu einer lösbaren Aufgabe bei Hannover 96 geht.

SC Marklohe – ASC 5:5. Ausgerechnet beim stark besetzten SC patzten die bislang makellosen ASC-Doppel. Und zwar erstaunlich komplett: Nur ein einziger Satzgewinn gelang den Göttingern, die sich jedoch in den Einzeln rasch fingen. Besonders Cords hatte seine Mini-Krise abgehakt und überzeugte vor allem kämpferisch;, beide Einzel in der Spitze holte er in Entscheidungssätzen. Ganz wichtig auch der Sieg von Görtz gegen die SC-Nummer eins, der das Match wieder ausglich. Im unteren Paarkreuz blieb es beim wieder absolut zwingenden Vortrag von Kreißl, der in bestechender Form mit zwei Punkten das Unentschieden sicherte.

TuS Lutten – ASC 3:7. Die Doppel funktionierten nun wieder: Cords/Kreißl und Görtz/Hesse erspielten locker ein 2:0. Das war wichtig, denn in den Einzeln leisteten die Gastgeber erhebliche Gegenwehr. Auf Cords (2) und Kreißl (2) war einmal mehr Verlass, Görtz steuerte wie schon in Marklohe den weiteren Einzel-Zähler bei.

Von Ralph Budde