Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Abbruch in Breitenberg
Sportbuzzer Sportmix Regional Abbruch in Breitenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 17.09.2009
Schneller: André Nörthemann (links) von der JSG Hahle enteilt Nesselrödens Johannes Schenke.
Schneller: André Nörthemann (links) von der JSG Hahle enteilt Nesselrödens Johannes Schenke. Quelle: Pförtner
Anzeige

In der 85. Minute stand es im Duell zwischen Germania Breitenberg und TSV Seulingen 5:3, als der Unparteiische die Rote Karte gegen einen Germanen zückte. Die Breitenberger Fans protestierten gegen den Platzverweis, woraufhin sich Schiedsrichter Dieter Sohn zum Spielabbruch entschloss.

Nach 90 Minuten stand im Vergleich zwischen JSG Hahle und TSV Nesselröden in Rollshausen noch kein Sieger fest. Marvin Hartung hatte die Gäste früh in Front gebracht und Alexander Bykov noch vor der Pause ausgeglichen. Nach dem Seitenwechsel drängte die JSG vergebens auf das Siegtor und hatte kurz vor dem Ende Glück, als ein zweiter Nesselröder Treffer wegen Abseitsstellung keine Anerkennung fand. So blieb es beim 1:1, und es ging ins Elfmeterschießen, in dem Hahle-Keeper René Wippermann zwei Strafstöße parierte, bevor Niklas Milczewski den entscheidenden Elfmeter zum 5:3-Endstand für die JSG verwandelte.

In Gerblingerode fielen im Treffen zwischen JSG Pferdeberg und BW Bilshausen II innerhalb der regulären Spielzeit gleich neun Tore. Die Bilshäuser Reservisten zogen nach einem 1:2-Rückstand vorentscheidend auf 5:2 davon. Die JSG verkürzte im Endspurt auf 4:5, musste aber den Gästen den Einzug in die zweite Runde überlassen.

Von mbo