Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Altenau wird zum Mekka der Orientierungsläufer
Sportbuzzer Sportmix Regional Altenau wird zum Mekka der Orientierungsläufer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 30.01.2019
Orientierungslauf in der Loipe. Quelle: r
Anzeige
Altenau

2019 wird Altenau zum Zentrum für Orientierungsläufer. Die Bergstadt im Oberharz ist gleich zweimal Austragungsstätte für Deutsche Meisterschaften. Los geht es bereits am 16. und 17. Februar mit den Deutschen Meisterschaften im Ski-Orientierungslauf. Am Sonnabend, 16. Februar, werden die Titelkämpfe über die Mitteldistanz ausgetragen, am Sonntag, 17. Februar, folgt dann das Bundesranglistenfinale. Beide Wettkämpfe sind auch für internationale Teilnehmer geöffnet, sie sind als Weltranglistenlauf eingestuft.

Der MTK Bad Harzburg richtet die Rennen gemeinsam mit dem Skiclub Altenau auf den Wettkampf- und Touristenloipen zwischen Tischlertal und Rose aus. Beim Ski-Orientierungslauf geht es darum, in den vielen breiten und schmalen Langlaufloipen den Überblick zu behalten und mithilfe einer Spezialkarte, die man erst im Startaugenblick erhält, die eingezeichneten Posten in der richtigen Reihenfolge schnellstmöglich zu finden. Also nicht wundern, wenn an dem Wochenende Langläufer mit einem Kartenbrett vor der Brust kreuz und quer über das Loipennetz laufen und im Gelände aufgestellte rot-weiße Schirme anlaufen, um sie mithilfe eines elektronischen Chips zu stempeln.

Oder aber gleich selbst ausprobieren: Denn wer nicht nur zuschauen will, der kann sich auch kurzfristig im Wettkampfzentrum für die offene Kategorie anmelden und selbst mal auf die Strecke gehen. Erster Start ist am Sonnabend um 13 Uhr und am Sonntag um 10 Uhr. Das Wettkampfzentrum ist an beiden Tagen das Skistadion Tischlertal, 700 Meter Fußweg entfernt vom zugehörigen Parkplatz an der Steile-Wand-Straße (L504) nach Torfhaus.

Die zweite Deutsche Meisterschaft in Altenau wird dann – natürlich ohne Ski – vom 13. bis 15. September im Staffel-Orientierungslauf ausgetragen. Wer vorher noch mal auf Postenjagd im Wald gehen will, hat dafür schon die Gelegenheit bei den Bezirks- und Kreismeisterschaften, die am Sonanbend, 6. April, im Altenauer Ortsteil Mittelschulenberg ausgetragen werden.

Von kal/r

Der Super Bowl ist eines der größten Sportereignisse der Welt. Am 3. Februar steht das Finale der American-Football-Profiliga wieder an. Doch während Football in den USA der populärste Sport des Landes ist, ist in Südniedersachsen nur wenig verbreitet. Die BG 74 Göttingen Generals wollen das ändern.

31.01.2019

Bei den Landesmeisterschaften im Judo der U18 und U21 hat Lena Müller vom ASC Göttingen den zweiten Platz belegt. Dabei trainiert Müller erst seit gut einem Jahr in der Judogruppe von Trainer Peter Klammer.

30.01.2019

Letzte Chance, an der Niedersächsischen Sportlerwahl teilzunehmen. Die Stimmabgabe ist nämlich nur noch bis zum 31. Januar möglich. Auch eine Spitzensportlerin aus der Region Göttingen ist nominiert.

30.01.2019