Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Anmeldephase für Fair-Play-Cup in Göttingen läuft
Sportbuzzer Sportmix Regional Anmeldephase für Fair-Play-Cup in Göttingen läuft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 18.03.2020
Wilbert Olinde hat wieder die Schirmherrschaft beim abschließenden Fair-Play-Cup übernommen. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Göttingen

Auch wenn im Moment – angesichts der Corona-Pandemie – immer mehr Veranstaltungen abgesagt werden, so gibt es doch die Unerschütterlichen – oder auch Optimisten – unter den Organisatoren, die darauf hoffen, dass ihr Event stattfinden wird. Ute Karasch ist eine von ihnen. Sie organisiert zum 16. Mal den Beachbasketball-Sommer in Göttingen, der sein Finale mit dem großen Turnier im Groner Naturerlebnisbad am Dienstag, 7.Juli, hat.

Beachbasketball hat sich – dank des Engagements von Ute Karasch – in Göttingen längst etabliert. Zum 16. Mal in Folge bietet der Förderkreis Schnittpunkt – Gewaltprävention durch Sport in Schule und Jugendhilfe – zu jugendrelevanten Zeiten Beachbasketball als Alternative zu konventionellen Sportarten an. „Die Sportart zeichnet sich aus durch den ,Spirit of the Game’, der die Prinzipien des Fair-Play und den Spaß am Spiel in den Vordergrund stellt und ist nahezu ideal um Eigeninitiative, Ausdauer, Pünktlichkeit und Teamgeist als Schlüssel sozialer Integration wieder mehr ins Bewusstsein zu rücken“, sagt Karasch. Rücksichtnahme untereinander, Aufbau von Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein, Begünstigung von Chancengleichheit, Nichtdiskriminierung und Multikulturalität seien die Dinge, die bei allen Spielbegegnungen im Vordergrund stehen, betont die pensionierte Lehrerin.

Schnuppertermine stehen fest

Zu ihrer Zielgruppe gehören junge Menschen aus der Stadt und dem Landkreis Göttingen. Die Schnuppertermine mit Fun-Spielen und Shoot-Outs auf den Sandplätzen in der Stadt und der Region sollen am 19. Mai beginnen und bis kurz vor dem Turnier ausgetragen werden. Wer es schafft, während dieser zeitlich relativ überschaubaren Phase an allen öffentlichen Trainingsterminen teilzunehmen und sich dabei fair in den sich ständig wechselnden Teamkonstellationen verhält, wird beim abschließenden Turnier als „Fair-Player 2020“ ausgezeichnet.

Die Anmeldephase für das Turnier, für das Wilbert Olinde wieder die Schirmherrschaft übernommen hat, hat schon begonnen. Wer zu den „Early Birds“ gehört und sein Team in den Kategorien Mixed, Girls oder Boys bis zum 12. April anmeldet, erhält einen Überraschungspreis. Die Frühbucher-Konditionen gelten bis zum 29. Mai, absolut letzte Möglichkeit, ein Team in den Altersklasse U12, U15, U17 und Ü18 (maximal fünf Spieler) zu melden, besteht bis zum 25. Juni. Weitere Informationen zum Projekt erteilt Ute Karasch E-Mail info@foerderkreis-schnittpunkt.de Telefon 0551-7908977.

Von Kathrin Lienig