Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Auch Torjäger Jannes Meyer verlängert beim Northeimer HC
Sportbuzzer Sportmix Regional

Auch Torjäger Jannes Meyer verlängert beim Northeimer HC

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 27.04.2021
Jannes Meyer trägt eine weitere Spielzeit das NHC-Trikot.
Jannes Meyer trägt eine weitere Spielzeit das NHC-Trikot. Quelle: Swen Pförtner
Anzeige
Northeim

Torjäger Jannes Meyer hält dem Drittligisten Northeimer HC mindestens für eine weitere Saison die Treue. „Nach Abschluss seines Studiums zum Berufsschullehrer kann er Drittliga-Handball und seinen Job in Northeim gut miteinander verbinden“, kommentierte NHC-Sprecher Oliver Kirch die jüngste Vertragsverlängerung.

Der 27-jährige Meyer wird dem NHC daher mit seiner Wurfkraft aus dem Rückraum, seiner Abwehrstärke und seiner Erfahrung weiterhin zur Verfügung stehen. „Zunächst hoffe ich natürlich, dass wir aufgrund der Corona-Lage in der kommenden Saison überhaupt wieder spielen können“, brennt Meyer schon auf eine normale Spielrunde. Eine Prognose hinsichtlich unseres Leistungsniveaus abzugeben, ist aufgrund der Umstände sehr schwer. Ich denke aber, dass wir einen ordentlichen Kader zusammen haben.“

Auch bei anderen Klubs in der Region aktiv

Meyer spielt bereits seit 2012 beim Northeimer HC und war zuvor auch bei der HSG Rhumetal und der damaligen HG Rosdorf-Grone aktiv. Einen schweren Rückschlag in seiner erfolgreichen Laufbahn musste der NHC-Goalgetter im November 2018 einstecken. Bei einer Abwehraktion verletzte er sich so unglücklich am Auge, dass er für den Rest der Saison ausfiel. In der bereits nach fünf Spieltagen beendeten Saison 2020/21 führte Jannes Meyer (32) vor Sören Lange (31) und Malte Wodarz (28) die interne Torjägerliste an. Lange und Wodarz hatten ihre Verträge beim NHC bereits in den vergangenen Wochen verlängert.

„Damit nimmt der Kader immer weitere Konturen an. Wir hoffen, schon sehr kurzfristig weitere Verlängerungen im Team bekannt geben zu können“, betonte in diesem Zusammenhang NHC-Sprecher Kirch. Gesucht wird noch intensiv nach einem Linkshänder für den Rückraum. „Hier können wir neben einer guten Ausbildung und einem familiären Umfeld auch viel Spielpraxis auf einem hohen Level bieten“, so Kirch.

Von Ferdinand Jacksch