Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Aufsteiger will es allen beweisen
Sportbuzzer Sportmix Regional Aufsteiger will es allen beweisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 30.09.2011
Von Michael Bohl
Versucht ein hohes Anspiel an den Kreis: Katharina Glaese (rechts) nimmt mit „ihren“ Rollshäuser Handballdamen den ersten Sieg in der Regionsoberliga ins Visier. Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

An der Pleite ihrer Sieben zum Saisonbeginn, gesteht Post, gebe es nichts zu beschönigen: „Natürlich könnte man versuchen die Niederlage dadurch zu erklären, dass einige Spieler gesundheitlich angeschlagen waren und Routiniers wie Katharina Glaese und Julia Bambey gefehlt haben – aber Fakt ist einfach, dass wir echt schlecht gespielt haben.“ Aus der Lektion, die man als Aufsteiger von der besten Mannschaft der Liga erhalten habe, müsse man Lehren ziehen, weiß Post, das Spiel ansonsten aber abhaken und den Blick in die Zukunft richten.

Gegen den TSV Landolfshausen kann GVR-Spielertrainerin Carolin Kayser nach Auskunft ihrer Teamsprecherin auf die Bestbesetzung bauen. „Alle sind an Bord, und am Samstag geht es von vorne los“, unterstreicht Post. Dabei verfolgt sie mit ihrer Mannschaft zwei Ziele: Beide Punkte sollen im Eichsfeld bleiben und damit „wollen wir uns und allen anderen beweisen, dass wir das Niveau der höheren Klasse halten können.“

Anzeige

Weibliche B-Jugend: HG Rosdorf II – JSG Duderstadt-Rolls­hausen (Sonntag, 13 Uhr). – Weibliche C-Jugend: JSG Duderstadt-Rollshausen II – DSC Dransfeld (Sonnabend, 18.15 Uhr, Duderstadt, „Auf der Klappe“).

Männliche C-Jugend: JSG Duderstadt-Rollshausen – JSG Heiligenstadt (Sonnabend, 15 Uhr, Duderstadt, Klappe). – Männliche D-Jugend: Duderstadt-Rolls­hausen – HG Rosdorf (Sonntag, 11.30 Uhr, Duderstadt, Klappe).