Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Aus Stadtmeisterschaft wird Regionspokal
Sportbuzzer Sportmix Regional Aus Stadtmeisterschaft wird Regionspokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:50 04.08.2011
Finale: Sparta (rote Trikots) schlägt den FC Grone mit 1:0.
Finale: Sparta (rote Trikots) schlägt den FC Grone mit 1:0. Quelle: CR
Anzeige
Göttingen

Eine Hiobsbotschaft nach der anderen hatten Napp und seine Kollegen vom FC Grone und SCW im Frühjahr zu verkraften gehabt. Zuletzt sagten der TSV Holtensen (nicht wettbewerbsfähig wegen des Rückzugs in die 1. Kreisklasse) und der RSV 05 (Terminprobleme wegen des Oberliga-Aufstiegs) ab. So kam es, dass vier Neulinge mitmischten und insgesamt vier Mannschaften an den Start gingen, die jenseits der Grenzen des Altkreises Göttingen beheimatet sind.

Aus der inoffiziellen Stadtmeisterschaft wurde bei der sechsten Auflage so etwas wie eine Regionsmeisterschaft, und prompt erreichten drei Teams von außerhalb, unter ihnen die Eichsfelder Vertretungen, das Viertelfinale. Der vom Ex-SVGer Matthias Weise gecoachte Bezirksligist Tuspo Weser Gimte schaffte es sogar ins Halbfinale – die Veranstalter durften mit ihren Ersatzkandidaten zufrieden sein.

Dasselbe gilt für die Zuschauerresonanz: Nach dem Wegfall des Publikumsmagneten RSV 05 war ein Einbruch der Zahlen befürchtet worden, doch der Zuspruch stabilisierte sich bei rund 200 Zuschauern pro Spieltag. Organisatorische Mängel wie vor dem Endspiel, als die Unparteiischen zehn Minuten später anpfiffen, weil sie weder Spielbericht noch Spielbälle hatten, waren die Seltenheit. In sportlicher Hinsicht fiel vor allem der FC Grone im Finale etwas ab, konnte aber alles in allem neben Sparta genauso überzeugen wie die SVG trotz ihrer Halbfinalpleite gegen den FC – Knut Nolte hat aller Unkenrufe zum Trotz eine gute Mannschaft beieinander.

Von Eduard Warda