Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Aus Top Five gerutscht
Sportbuzzer Sportmix Regional Aus Top Five gerutscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:45 25.03.2012
Von Michael Bohl
Anzeige
Obernfeld

Unter dem Strich war Teamsprecher Manuel Kopp aber gar nicht so unzufrieden. Erstens bestritten die Stahlrösser in Ginsheim nur drei (statt sonst vier) Spiele ran und konnten nicht so eifrig Zähler sammeln wie die Konkurrenz. Zweitens spielten die Obernfelder besser als zuletzt beim Deutschlandpokalfinale, und drittens punkteten sie gegen zwei direkte Rivalen im Kampf um die fünf DM-Plätze, so dass der Abstand auf Rang fünf und vier nur einen beziehungsweise drei Zähler beträgt.

Chancenplus

Einen Dreier erkämpften sich die Kopps bei ihrem ersten Einsatz gegen RMC Stein. Vom raschen Rückstand ließen sie sich nicht aus dem Konzept bringen, sondern gingen noch vor der Pause mit 2:1 in Front. Zwar kassierten sie unmittelbar nach Wiederbeginn den Ausgleich, erarbeiteten sich danach aber ein Chancenplus: Vier Ecken ließen sie ungenutzt, beim fünften wählten sie eine andere Variante, und André Kopp erzielte den 3:2-Siegtreffer.

Einen Punkt gab es im Duell mit Gastgeber Ginsheim. Erneut führten sie beim Seitenwechsel mit 2:1, leisteten sich danach aber im Aufbau einen Ballverlust, der mit dem Gegentreffer zum 2:2- Endstand bestraft wurde.

Zum Abschluss setzte es eine 0:5-Niederlage gegen Spitzenreiter SV Eberstadt. Beim Stand von 0:4 war die Partie schon bei Halbzeit gelaufen, dennoch haderten die Kopps mit Fehlentscheidungen des Kommissärs. Ohne diese, so Manuel Kopp, wäre ein besseres Resultat drin gewesen, und die Tordifferenz könnte in der Endabrechnung ja noch eine Rolle spielen.