Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttinger B-Formation landet auch auf Platz eins
Sportbuzzer Sportmix Regional Göttinger B-Formation landet auch auf Platz eins
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:51 11.02.2020
Die B-Formation des Göttinger Tanzsportteams hat das Heimturnier souverän für sich entschieden. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Es war ein tolles Formationswochenende des TSC Schwarz-Gold Göttingen. Mit sieben Einsen gewann das A-Team in der mit mehr als 2600 Zuschauern ausverkauften Sparkassen-Arena auch das dritte von fünf Erstligaturnieren. Die Göttinger Tänzer kommen der Verteidigung des Bundesligatitels und der WM-Teilnahme im Dezember im Braunschweig ein großes Stück näher.

Auch der Nachwuchs des Tanzsportteams in der zweiten Bundesliga Nord glänzte vor rund 300 Besuchern und gewann mit allen fünf Einsen auch das zweite Turnier. Die C-Formation freute sich im kleinen Finale erstmals über eine Eins. Christopher Linne, Trainer der B-Formation, zeigte sich einmal mehr erfreut. „Der knappe erste Platz im ersten Turnier vor gut zwei Wochen in Nienburg war schon eine gelungene Überraschung. Diese Leistung konnte das Team noch einmal steigern und so gegen die starken Gegner deutlich besser abschneiden und den zweiten Turniersieg mit allen Einsen erreichen.“

Vorausgegangen war eine intensive Trainingswoche – unter anderem zusammen mit den sehr erfolgreichen A-Team. Mit der einladenden Choreographie „Postmodern Jukebox“ tanzte sich die B-Formation in die Herzen der heimischen Zuschauer. „Die harte Arbeit der vergangenen Wochen hat sich durch das hervorragende Ergebnis erneut ausgezahlt“, gab Ruth Meyer die lockere Stimmung im Team wieder. „Wir sind froh, dass unsere Teamleistung uns voranbringen und uns zu zwei sehr guten Durchgängen verhelfen konnte“, untermauerte Thea Burkhardt den gelungenen Auftritt. Indes blickte Trainer Linne bereits nach vorne. „Wir haben jetzt einen verdienten Sieg gefeiert, jetzt natürlich die weitere Trainingsarbeit an, um den Erfolg im dritten von fünf Turnieren am 1. März zu sichern und möglichst zu wiederholen“, betonte Linne.

Auch das C-Team hat sich „im Vergleich zum vergangenen Turnier wieder deutlich gesteigert“, zogen die Trainer Johanna Söllner und Martin Davong ein erfreuliches Fazit. „Die Mannschaft und wir haben uns sehr über die Eins in der Wertung gefreut und sehen diese als Bestätigung, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“ Tänzer David Günther ging der Auftritt ganz schön unter die Haut. „Es war richtig schön zu Hause vor so lautem Publikum zu tanzen.“ Caroline Zajac bedankte sich entsprechend bei den Fans. „Die Zuschauer haben uns sehr motiviert .“

Von Ferdinand Jacksch

Die Nachwuchsbasketballer der BG Göttingen haben zwei Siege eingefahren. Die Juniors starteten mit einem 119:112 (38:47)-Erfolg nach zweifacher Verlängerung gegen die Eisbären Bremerhaven in die Abstiegsrunde der NBBL (U19). Die Youngstern konnten ihr Heimspiel ebenfalls gewinnen.

11.02.2020
Göttingen Wertung für die Deutsche Meisterschaft - BMX Flatland Contest im Göttinger Kauf Park

Die BMX-Fahrer sind im Kauf Park Stammgäste: Der BMX Flatland Contest wird zum zehnten Mal ausgetragen, bereits zum sechsten Mal in Folge konkurrieren die Freestyle-Fahrer am Freitag, 14. Februar, und Sonnabend, 15. Februar, unter dem Dach der Einkaufs-Mall.

11.02.2020

Die Stadtmeisterschaften in Herzberg sind eines der etablierten Tischtennis-Turniere in der Region. Der TTC Grün-Weiß erwartet am ersten März-Wochenende wieder Starter aller Altersklassen.

11.02.2020