Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional BG-Fans besonders heiß auf Bayern-Tickets
Sportbuzzer Sportmix Regional BG-Fans besonders heiß auf Bayern-Tickets
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 20.09.2011
Von Mark Bambey
Befeuert den Kartenvorverkauf: der FC Bayern mit Uli Hoeneß (l.) und Coach Dirk Bauermann. Quelle: dpa
Anzeige
Göttingen

Besonders die Tickets für die Partie der Veilchen gegen Aufsteiger FC Bayern München um Erfolgscoach Dirk Bauermann und seine vier deutschen Nationalspieler waren begehrt und lösten einen wahren Run auf den Veilchen-Shop aus. „Wir haben am Montag im Veilchen-Shop weit mehr als 100 Karten für das Spiel gegen den FC Bayern verkauft“, verriet BG-Pressesprecher Björn-Lars Blank.

Da dieses Duell mit einem Topspielzuschlag, den die BG in diesem Jahr erstmals erhebt, versehen wurde, waren diese Billetts aufgrund von Umstellungsproblemen zunächst ausschließlich im Veilchen-Shop erhältlich. „Seit Dienstagmittag können jetzt aber sämtliche Vorverkaufsstellen und das Internet zum Ticket-Kauf genutzt werden“, berichtet Blank. Da die bisher 1100 Dauerkarten-Kunden der BG Göttingen noch bis zum dritten Heimspieltag ihre Sitzplätze noch tauschen können, gehen die Tagestickets für die restlichen Vorrunden-Begegnungen in der S-Arena erst am Montag, 24. Oktober, in den Vorverkauf. Blank sei „sehr zuversichtlich, dass wir auch für die kommende Saison wieder 1400 Dauerkarten verkaufen, so viele, wie in den vergangenen beiden Jahren“.

Anzeige

Kritik, dass nur Dauerkartenbesitzer gute Sitzplätze hätten, ließ Blank nicht gelten: „Selbstverständlich haben Dauerkarten-Kunden Vorteile, weil sie sich ihren Sitzplatz verbindlich aussuchen. Aber es stehen viele gute Plätze zur Verfügung, und es gibt noch zahlreiche Tickets für die Bayern-Partie.“

Gelassen nimmt BG-Cheftrainer Stefan Mienack den Rummel um den Auftritt gegen die Bayern hin. Der Coach ist nach den starken Leistungsschwankungen seines Teams „gewarnt“. Der 31-Jährige betont: „Wir sind noch nicht so weit, dass wir jetzt mit dem Feinschliff beginnen können. Wir haben bei vielen Basics bisweilen erhebliche Fehler gemacht. Die müssen wir dringend abstellen.“ In den beiden Vorbereitungsspielen des Niedersachsen-Cups gegen Braunschweig (67:65) und die Artland Dragons (66:95) hatte die BG mit erheblichen Leistungsschwankungen zu kämpfen.

Gut eine Woche lang bereitet Mienack die BG gemeinsam mit seinem Assistenz-Coach Michael Meeks auf die Generalprobe vor Saisonbeginn vor. Der abschließende Leistungstest findet am Mittwoch, 28. September, um 19.30 Uhr in Oldenburg statt. „Unser letztes Vorbereitungsspiel. Es ist wichtig für uns. Mit den EWE Baskets haben wir einen starken Gegner, der uns richtig fordern wird“, so Mienack. Auf Wunsch der Oldenburger werde der Test nicht öffentlich sein.