Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Basketball: SG Hilkerode/Birkungen gewinnt 68:62 gegen MTV Seesen
Sportbuzzer Sportmix Regional Basketball: SG Hilkerode/Birkungen gewinnt 68:62 gegen MTV Seesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:28 29.10.2013
Von Vicki Schwarze
Kein Durchkommen: Der Hilkeröder Chris Lübbe (l.) stört die Kreise des Seeseners, Kapitän Christoph Paul beobachtet die Aktion. Quelle: HS
Anzeige
Eichsfeld

Nach der starken Vorstellung der Hilkeröder im ersten Match hatten die Eichsfelder gegen die Gäste einen Sieg eingeplant. Dies stellte sich jedoch als sehr schwierig heraus.

Im ersten Viertel besaß die SG Startschwierigkeiten, lediglich durch die beherzte Defensive blieb sie im Spiel. Bei den Gästen traf der starke Gomez-Stevens nach Belieben und erzielte elf der 13 gegnerischen Punkte.

Anzeige

Coach Johannes Ballhausen stellte anschließend die Verteidigung um. Diese Strategie hatte Erfolg und im zweiten Viertel drehte die SG auf, angeführt durch Christoph Paul, der zwölf Punkte in Folge erzielte. Auch der Rest des Teams wurde nun wach und die Gastgeber gewannen das Viertel mit 23:17 und gingen mit einer knappen Führung in die Halbzeit.

Seesener kamen zurück ins Spiel

Nach Wiederbeginn schaffte es die Heimmannschaft allerdings nicht, an die Leistung des zweiten Viertels anzuknüpfen, so dass die Seesener wieder zurück ins Spiel kamen.

Die Partie drohte zu kippen und im letzten Viertel gab es einen offenen Schlagabtausch, bei dem sich die SG dank starker Leistungen von Jünemann und Niedzwiecki behaupten konnte. Im letzten Abschnitt agierten die Hilkeröder souverän und holten sich den Sieg.

SG Hilkerode/Birkungen:  Paul (15),  Menzel (2),  Jünemann (15),  Solf,  Lübbe (3),  Wickert (11),  Bader,  Hartung,  Zornhagen (4), Niedzwiecki (18).