Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bei Norwich wird nichts dem Zufall überlassen
Sportbuzzer Sportmix Regional Bei Norwich wird nichts dem Zufall überlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:09 18.07.2011
Erster Tag des Teistunger Trainingslagers: Die Fußballprofis von Norwich City schwitzen.
Erster Tag des Teistunger Trainingslagers: Die Fußballprofis von Norwich City schwitzen. Quelle: Blank
Anzeige

Teistungen (). Vormittags bat Paul Lambert, Trainer des Aufsteigers und mit Borussia Dortmund in den 90er-Jahren Champions-League- und Weltpokalsieger, morgens zu einer Konditionseinheit, am Nachmittag gab es eine Technikschulung. Auch in den kommenden Tagen stehen täglich um 10 und 16 Uhr zwei öffentliche Trainingseinheiten auf dem Sportplatz in Teistungen an.

Nur Mittwoch und Sonnabend ändert sich das Programm: Am Mittwoch treten die Engländer zu einem Blitzturnier im Jahnstadion an, wo von 18.30 Uhr an der Oberligist RSV 05 und der Landesligist Sparta die Gegner sind. Am Sonnabend um 16 Uhr trifft Norwich auf dem Teistunger Sportplatz auf eine von Teistungen-Trainer Helmut Latermann gecoachte Eichsfeldauswahl (Tageblatt berichtete).

Zwölf Doppelzimmer und ein Einzelzimmer stehen im Teistunger Victor’s Residenz Hotel den 25 englischen Profis zur Verfügung, dazu kommt ein zwölfköpfiger Betreuerstab. Eingefädelt hat das Trainingslager, das am kommenden Sonntag endet, die Agentur Imusport, deren Geschäftsführer Wolfgang Zapfe den Aufenthalt vor Ort in Teistungen organisiert. „Wir haben mit Victor’s Residenz Hotel oder dem RSV 05 gute Partner in der Region und in der Vergangenheit bereits einige interessante Mannschaften nach Teistungen vermittelt“, sagt Zapfe. „Dass es diesmal eine englische Mannschaft ist, hat uns besonders gefreut. Da sind wir stolz drauf.“

Norwich ist auf der Insel momentan die Mannschaft der Stunde: Ex-Profi Lambert, der mittlerweile 41 Jahre alt ist, schaffte mit den „Canaries“, den Kanarienvögeln, den Durchmarsch. Er stieg in seiner Debütsaison in die Football League Championship, die 2. Liga, auf, und in der vergangenen Spielzeit als Zweitplatzierter in die Premier League. „Was hier in zwei Jahren passiert ist, ist ein echtes Wunder“, wurde er danach zitiert. City war vor sechs Jahren aus der Premier League abgestiegen. „Norwich ist ein Traditionsverein“, sagt RSV-Teammanager Jan Steiger.

Damit City nicht sofort wieder absteigt, wird nichts dem Zufall überlassen. Beim gestrigen Training waren die Fußballprofis mit GPS-Geräten ausgerüstet, mit denen die absolvierte Wegstrecke exakt dokumentiert wurde.

„Wir sehen beim Blitzturnier drei Aufsteiger“, freut sich RSV-Teammanager Steiger auf die Spiele am Mittwoch im Göttinger Jahnstadion. Ein solches Projekt sei stets mit einem „gewissen unternehmerischen Risiko verbunden“, Steiger ist jedoch optimistisch, dass die Zuschauerzahlen stimmen. „Für die Göttinger Fußballfans, die nicht im Urlaub sind, ist es eine schöne Geschichte, einen englischen Premier-League-Klub zu sehen.“ Eins sei jedoch sicher: Der RSV werde sich besser präsentieren als beim 0:11 gegen Arminia Bielefeld Ende Juni.

Karten für das Blitzturnier gibt es im Vorverkauf im Groovy, Kurze Geismarstraße 6, und in den Vereinsheimen von Sparta, Weiße Rose, und RSV 05, Benzstraße.

war