Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Billard-Verbandsliga: Göttingen nach zwei Siegen Tabellenführer
Sportbuzzer Sportmix Regional Billard-Verbandsliga: Göttingen nach zwei Siegen Tabellenführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 24.09.2013
Führt nach erstem Spieltag die Einzelwertung an: Thomas Strogarek. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Im ersten Spiel gegen PBSC Wolfsburg entwickelten sich die Partien unterschiedlich, und die Königsblauen Goudinis (9-Ball 7:5) und Skackov (8-Ball 5:3) fanden erst über den Kampf ins Spiel. Arce Guillen ließ seinem Gegner nur zu Beginn die Hoffnung auf einen Punkt, bevor er souverän aus einem 2:2 ein 6:2 schoss.

Strogarek bestätigte seine Form aus der Landesliga eindrucksvoll und fegte seinen Gegener beim 14/1 mit 90:7 vom Tisch.

Anzeige

In der Rückrunde musste nur Goudinis eine Partie abgeben, und die Königsblauen sammelten durch einen 7:1-Erfolg die ersten drei Punkte der Saison ein – der Göttinger Aufsteiger hatte den Dritten der vergangenen Saison, der punktgleich mit dem Meister war, überlegen beherrscht.

Mit dem gewonnenen Selbstbewusstsein ging das Team die zweite Begegnung gegen Osterode etwas lockerer an, blieb aber konzentriert und setzte sich schließlich mit einem weiteren 7:1-Erfolg an die Tabellenspitze.

Strogarek, der sämtliche Spiele gewann, führt die Einzelwertung an, dicht gefolgt vom jungen Nachwuchstalent aus Peru, Arce Guillen, der ebenfalls eine 100-prozentige Erfolgsquote aufweist. Goudinis und Skackov liegen bei 75 Prozent, wobei Skackov, der als Ersatz für den verhinderten La Rocca eingesprungen war, seine Aufgabe souverän löste.

ts