Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bilshausen bleibt bei hochklassigem Turnier ohne Sieg
Sportbuzzer Sportmix Regional Bilshausen bleibt bei hochklassigem Turnier ohne Sieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 08.01.2018
Thies Heinemann (links). Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Bilshausen

Zwar ohne Sieg, aber mit vielen neuen Erfahrungswerten im Gepäck konnte der Tabellensiebte der niedersächsischen Oberliga dann doch mit den gezeigten Leistungen zufrieden sein. Vier Zweitligisten, jeweils ein Tandem aus der Schweiz und Frankreich, sowie die Oberligisten vom Gastgeberverein und RV Bilshausen nutzten die Chance zum letzten Formcheck.

Die acht Mannschaften des Jungseniorenturnieres wurden in zwei Vorrundengruppen aufgeteilt. Kalt erwischt wurden in der Gruppe zwei die Bilshäuser im Auftaktspiel gegen das ambitionierte Zweitliga-Duo RKV Denkendorf. Ohne den Hauch einer Chance mussten die Eichsfelder eine deftige 2:10-Niederlage gegen die Württemberger über sich ergehen lassen.

Anzeige

Ganz anders präsentierten sich die Möven im Match gegen die Eidgenossen vom VC Oftringen. Im Spiel auf Augenhöhe fehlte bei der 4:5-Niederlage nicht viel zum Punktgewinn. Auch im abschließenden Gruppenspiel gegen den RSV Klein-Winterheim zogen sich die Südniedersachsen gut aus der Affäre. Die ausgeglichene Partie gewann das Ausrichterpaar nur knapp mit 4:3. In den Platzierungsspielen um Platz fünf bis acht gegen die Dritt- und Viertplatzierten der Parallelgruppe gelang den Möven gegen den französischen Vertreter VC Dorlisheim beim 4:4 der erste Punkt. Aufgrund der abschließenden Bilshäuser 4:7-Pleite gegen den Zweitligaaufsteiger RSV Sangerhausen und des gleichzeitigen 5:2-Sieges der Dorlisheimer über Klein-Winternheim blieb am Ende für die Möven nur der achte Rang.

Von Berthold Kopp

Anzeige