Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bilshausen gewinnt Derby und die ersten Punkte
Sportbuzzer Sportmix Regional Bilshausen gewinnt Derby und die ersten Punkte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 13.09.2011
Anstrengende Angelegenheit: Niklas Gatzemeier (li.) von der JSG Bergdörfer/Rhume treibt den Ball vor sich her, beobachtet von seinem Bilshäuser Gegenspieler Maik Jünemann (re.). Quelle: Walliser
Anzeige
Bilshausen

Die Auseinandersetzung begann gleich packend: Sebastian Riechel setzte sich gegen Pascal Bigalke durch und kam zum Abschluss, traf jedoch nur den Pfosten. Gleich im Gegenzug bekam Kevin Wodarsch den Ball, setzte sich gegen die gesamte BW-Abwehr durch und netzte sicher zum 1:0 ein (3.). Dieser frühe Gegentreffer ließ die Partie zunächst verflachen.

Die JSGer verzeichneten nun ein leichtes Chancenplus, bis sich erneut Riechel gegen Bigalke durchsetzten konnte, allerdings am Aluminium scheiterte. Wodarsch spitzelte Marvin Hollenbach gedankenschnell den Ball weg, ging frei auf Bilshausens Keeper Alexander Streicher zu und verlud diesen. Doch das Leder verspringt Wodarsch, so dass er frei vor dem leeren Tor vergab. Im direkten Gegenzug bekam Hans Scholle den Ball, fasste sich ein Herz, zog ab, traf Lukas Gatzemeier am Hinterkopf, jener fälschte unhaltbar ab und der Ball segelte für den Keeper unerreichbar ins Netz zum 1:1 (29.).

Anzeige

Bis tief in die zweite Halbzeit hinein konnten sich beide Mannschaften viele weitere Chancen herausspielen. Beispielsweise legte Richard Strüber den Ball in den Strafraum auf Chris Schmidt ab, der schob das Leder weiter heraus auf Sebastian Riechel, der sicher zur 2:1-Führung (81.) der Bilshäuser traf. Gleich nach Wiederanpfiff bekam Riechel erneut den Ball, dribbelte durch die gegnerische Hälfte bis in den Strafraum der JSG Bergdörfer und verwandelte zum 3:1 (82.) für Bilshausen. Dieser Doppelschlag war die Vorentscheidung in einem Spiel, das eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte. JSG-Coach Ansgar Steinmetz: „Wir haben aus unseren spielerischen Fähigkeiten nichts gemacht. Wir hätten gewinnen können, wenn wir unsere Chancen konsequent genutzt hätten.“

Bilshausens Coach Thorsten Breit sah dies nach dem Match ein wenig anders: „Erst mal danken wir unserem Gegner, dass er das Spiel so kurzfristig verlegen konnte. Wir haben aufgrund einer geschlossenen guten Mannschaftsleistung gewonnen, auch wenn das Ergebnis doch etwas hoch ausgefallen ist.“

Bereits heute geht es für die Bilshäuser daheim gegen den JFV Northeim. Spielbeginn ist um 19 Uhr.
Bilshausen: Streicher – Mager, Tilgner, Hollenbach, Strüber, Jünemann, Jüttner, Ohnesorge, Scholle, Riechel, Behre. – Eingewechselt wurden: Breitenbach, Schmidt, Hofmann.
JSG Bergdörfer: Keil – Bigalke – Jacobi, N. Gatzemeier – Diederich, L. Gatzemeier, Morina, Gasi, Otto, Borchard – Wodarsch. – Eingewechselt wurde: Ballhausen.

Von Johannes Wollborn