Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Bilshausen und Krebeck kämpfen gegen Abstieg
Sportbuzzer Sportmix Regional Bilshausen und Krebeck kämpfen gegen Abstieg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 15.03.2012
Von Michael Bohl
Im Derby gefordert: TVB-Spitzenspieler Andreas Reuse.
Im Derby gefordert: TVB-Spitzenspieler Andreas Reuse. Quelle: Walliser
Anzeige
Eichsfeld

Wegen des Heimvorteils und des besseren Tabellenstandes gehen die Bilshäuser leicht favorisiert ins Match. Nachdem sie sich vor Wochenfrist mit einem 9:7-Heimsieg über den Eichsfeld-Rivalen TTC Esplingerode auf den rettenden siebten Tabellenplatz verbessert haben, ist ihr Ziel nach den Worten von Spielführer Reimund Strüber der direkte Klassenverbleib. Um das Abrutschen auf den Relegationsrang acht oder gar auf einen Abstiegsplatz zu verhindern, wäre ein Erfolg über die DJK als einem der direkten Konkurrenten im Abstiegskampf besonders wichtig. Strüber: „Beide Mannschaften stehen unter Druck und werden sich voll reinknien. Es wird schwer, aber wir haben alle Mann an Deck und wollen die zwei Punkte.“

Noch ein Derby

Sogar drei Zähler visieren die Krebecker am Wochenende an, denn sie müssen am Sonnabend (16 Uhr) bereits in Esplingerode zum nächsten Derby antreten. „Ein Sieg, ein Unentschieden, egal in welcher Reihenfolge – wenn wir das in den beiden anstehenden Spielen nicht schaffen, dann war’s das“, stellt Mannschaftsführer André Meve realistisch fest. Wolle man das rettende Ufer noch erreichen, helfe nur eins, weiß er: „Wir müssen die Gegner schlagen, die hinter uns stehen – und auch die, die knapp vor uns stehen.“

Sowohl die Bilshäuser (19:19 Punkte/7.) als auch die Esplingeröder (20:24/6.) rangieren für den Tabellenzehnten aus Krebeck (12:20) in Reichweite. Nach dem Abgang von Spitzenspieler Maurice Hann in der Winterpause werden es Meve & Co. aber schwer haben, in Esplingerode den 9:4-Sieg aus dem Herbst zu wiederholen und sich in Bilshausen für die 5:9-Hinspielniederlage zu revanchieren.

Das Derby beginnt am Freitag, 16. März, um 20 Uhr in die Sporthalle am Bilshäuser Sandweg.