Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Boxgala in Braunlage: Marco Huck ist zurück im Ring
Sportbuzzer Sportmix Regional

Boxgala in Braunlage: Marco Huck ist zurück im Ring

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 01.09.2020
Marco Huck (r.) war auf den Punkt fit gegen seinen Greifswalder Gegner Dennis Lewandowski. Quelle: MH Boxing
Anzeige
Braunlage

Die 500 Zuschauer im Braunlager Eisstadion hatten ihr Kommen nicht bereut. Die Boxer von MH Boxing um Käpt’n Marco Huck und sein Team begeisterten mit sehenswerten Kämpfen.

Hauptkampf geht über volle zehn Runden

Unter dem Motto „Back to the Top“ kämpfte der langjährige Cruisergewichts Weltmeister im Braunlager Eisstadion nun im Schwergewicht. Eine spektakuläre Licht- und Feuershow beim Walk In von Huck brachte die Zuschauer in Stimmung.

Anzeige

Der Kampf im Schwergewicht gegen den 152-Kilo-Koloss Dennis Lewandowski ging über die vollen angesetzten zehn Runden. Der von Trainer Petrit Dobroshi gut vorbereitete Huck deckte Lewandowski von Beginn an mit Schlagsalven ein und der in die Deckung gezwungene Greifswalder bewies echte Nehmerqualitäten. Ein KO stand in der sechsten Runde kurz bevor, jedoch rettete sich Lewandowski in die Ringpause und später auch bis zum Schlussgong. Die Punktrichter gaben Huck alle Runden.

Punch holt sich nationalen Titel

Huck stand aber nicht nur im Ring, er gab auch Ratschläge. Sein Schützling, der 23-jährige Tommy Punch, der eigentlich Tahir Kahrovic heißt, boxte um die Deutsche Meisterschaft im Cruisergewicht, der Gewichtsklasse in der Huck sechs Jahre lang die Weltspitze als Weltmeister beherrschte. Nach kurzem Abtasten in der ersten Runde schaltete Punch in den Vorwärtsgang und war seinem aus Köln kommenden Gegner Zoltan Sera deutlich überlegen. In der dritten Runde jagte der Punch seinen Gegner förmlich durch den Ring und ließ diesem keine Chance. Der KO für Sera kam und Punch wurde, unter tosendem Beifall des Publikums, vom Vizepräsidenten des Bundes Deutscher Berufsboxer (BDB) Volker Grill, zum Deutschen Meister im Cruisergewicht gekürt.

Insgesamt gab es 12 Kämpfe an diesem Abend. Auch die MH Boxing Boxer Artur Reis aus Wolfsburg und Armenak Hovhannisyan aus Hildesheim stiegen in den Ring und besiegten ihre Gegner klar durch KO. Es gab auch einen Frauenkampf an diesem Abend. Die aus Belgrad stammende und bei MH Boxing unter Vertrag stehende Jelena Janicijevic siegte überzeugend gegen ihre Gegnerin Karina Kopinska aus Polen.

Von Kathrin Lienig