Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional C-Formation des Tanzsportteams Göttingen begeistert Zuschauer
Sportbuzzer Sportmix Regional C-Formation des Tanzsportteams Göttingen begeistert Zuschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 08.01.2018
C-Formation des Göttinger Tanzsportteams präsentiert sich mit ihrer Choreografie Shrek in der Sporthalle Geismar I. Quelle: Peter Heller
Anzeige
Göttingen

Vorausgegangen war ein dreitägiges Trainingslager in Loccum bei Nienburg (Weser): „Wir sind äußerst zufrieden mit der Leistung. Jetzt freuen wir uns sehr auf den Turnierstart der Regionalliga in zwei Wochen“, fasste Trainer Christopher Linne die Stimmungslage seines engagierten Teams zusammen. Für die fast komplett aus Neulingen bestehende C-Formation um die beiden Teamsprecher Léanne Bertz und Niklas Theuer stehen der Spaß am Wettkampf und das Kennenlernen der Abläufe im Vordergrund. „Unsere Aufgabe ist daher unter anderem auf den Erfahrungsgewinn angelegt“, betont Linne.

Jung, dynamisch, engagiert: So präsentierte die C-Formation des Tanzsportteams Göttingen ihre spritzige Choreografie „Shrek“ vor rund 200 begeisterten Zuschauern in Geismar.

Mit dem OTK Schwarz-Weiß SC Siemensstadt Berlin, dem Grün-Gold-Club Bremen, der B-Formation des Club Saltatio Hamburg, der B- und C-Vertretung des TSC-Grün-Weiß Braunschweig sowie der C-Formation des Tanzsportteams Göttingen buhlen sechs Konkurrenten um die Gunst der Wettkampfrichter: „Da wir nicht wissen, was die anderen Teams so machen, kann und möchte ich keine Vorhersage für die Saison treffen“, erklärte Linne am Rande der Präsentation in Geismar. Das nächste Tanz-Highlight findet am 10. Februar in der Sparkassen-Arena statt. Dort präsentieren sich dann die acht besten Standardformationen Deutschlands.

Von Ferdinand Jacksch

08.01.2018
08.01.2018
Anzeige