Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Corona: Roringer Vereine organisieren Impfaktion
Sportbuzzer Sportmix Regional

Corona: Roringer Vereine organisieren Impfaktion

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:35 06.01.2022
Am Sonnabend wird im Roringer Gemeinschaftshaus geimpft.
Am Sonnabend wird im Roringer Gemeinschaftshaus geimpft. Quelle: imageBROKER/Jan Tepass via www.imago-images.de
Anzeige
Roringen

In einer Gemeinschaftsaktion bieten die Roringer Vereine am Sonnabend im Roringer Gemeinschaftshaus Impfungen gegen das Coronavirus an. Geimpft wird von 9.30 bis höchstens 15 Uhr.

Zur Verfügung stehen im Dorfgemeinschaftshaus, Lange Straße 4, nach Angaben der Organisatoren der Aktion 200 Impfdosen für Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen. Teilnehmen können alle impffähigen Personen ab zwölf Jahren, wobei Kinder- und Jugendliche, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden müssen.

Zu beachten ist, dass zwischen Zweitimpfung und angestrebter Booster-Impfung mindestens drei Monate liegen müssen. Wenn die erste Impfung mit dem Impfstoff Johnson und Johnson erfolgt ist, gilt für die zweite Impfung das verkürzte Zeitfenster der Ständigen Impfkommission (Stiko) von vier Wochen.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Um Wartezeiten zu vermeiden, erfolgt die Terminvergabe im Vorfeld über „Unser Laden“ unter Telefon 05 51 / 9 99 66 22 – oder direkt am Venusring 31 in Roringen während der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag zwischen 8 und 12 Uhr sowie 16 und 18 Uhr. Mitzubringen sind folgende Unterlagen: der Impfnachweis der letzten Covid-19-Impfungen/Impfausweis, der Personalausweis sowie aktuell ausgefüllte Anamnese- und Einwilligungsbögen des Robert Koch-Instituts (RKI), die auf der Internetseite des RKI zum Ausdruck bereitstehen.

Von Eduard Warda