Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Deutsche Minigolf-Meisterschaft: Sensationelle Erfolge des MGC Göttingen
Sportbuzzer Sportmix Regional Deutsche Minigolf-Meisterschaft: Sensationelle Erfolge des MGC Göttingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 17.07.2013
Stolz wie Bolle: das Meisterteam der MGC-Jugend.
Stolz wie Bolle: das Meisterteam der MGC-Jugend. Quelle: EF
Anzeige
Göttingen

Das gleiche Kunststück gelang in der Einzwelwertung im Wettkampf der Schülerinnen Patricia Fischbeck.

Auf den gut zu spielenden Eternit- und Betonbahnen waren für die Teamwertung acht Runden zu spielen. Für die Einzelwertung kamen noch vier Runden hinzu. Das Göttinger Quartett meisterte mit einer ausgeglichenen Leistung die Hindernisse fast fehlerfrei. Belohnt wurde dies mit der Tabellenführung.

Lediglich das Team Homburg-Saar hielt dagegen. Doch die Göttinger behielten die Nerven, retteten ihren Vorsprung ins Ziel und bescherten sich und ihrem Club mit 607 Schlägen den grandiosen Erfolg vor Homburg-Saar (611) und MGC Mainz (623).

Im Einzelwettbewerb benötigten die Mitglieder des Meisterteams in der Summe zwar die wenigsten Schläge, hatten mit der Entscheidung um die vorderen Plätze aber nichts zu tun. Marcel Waleska war als Zehnter bester Göttinger bei den Jugendlichen.

Bei den Schülerinnen gelang MGC-Nachwuchsspielerin Patricia Fischbeck mit dem Gewinn des Deutschen Meistertitels ihr bislang größter Erfolg. Im spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen mit Rebecca Hoch vom MGC Dormagen-Brechten hielt Fischbeck ihre Konkurrentin bis zum Schluss auf Distanz. Die Göttingerin gewann mit 313 Schlägen vor Hoch (316) und Schumacher (BSV Inzlingen/331).

alb/mig