Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Doppelerfolg für Baunataler Teams
Sportbuzzer Sportmix Regional Doppelerfolg für Baunataler Teams
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 23.08.2011
Vereinsduell im Viertelfinale: MTV Geismar I setzt sich souverän gegen die Reserve durch.
Vereinsduell im Viertelfinale: MTV Geismar I setzt sich souverän gegen die Reserve durch. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Bei den Damen setzte sich in der Gruppe A die HSG Lachte-Lutter souverän ohne Verlustpunkt durch und beendete dabei auch mit einem 10:8-Sieg gegen den MTV Geismar deren Hoffnungen auf eine Titelverteidigung. Im Halbfinale war dann für die HSG jedoch gegen den späteren Turniersieger GSV Eintracht Baunatal Endstation. Die Gruppe B wurde von der Vertretung der DJK Blau-Weiß Hildesheim ebenfalls ohne Minuspunkt dominiert. Hildesheim setzte sich dann auch in einem spannenden Halbfinale gehen den Northeimer HC II nach Verlängerung durch. Im Finale konnte die Mannschaft jedoch den Vorrundensieg gegen Baunatal nicht wiederholen und unterlag denkbar knapp mit 11:12.

In der Herrenkonkurrenz dominierte die HSG Baunatal die Gruppe A nach Belieben und ließ unter anderem der Sieben von MTV-Geismar-Coach Kemke beim 8:18 keine Chance. In der Gruppe B ging es deutlich ausgeglichener zu: Hier wurde der Northeimer HC II auf Grund der besseren Tordifferenz Erster vor der Vertretung der HSG Plesse-Hardenberg II. Im Viertelfinale kam es zum vereinsinternen Duell der ersten und zweiten Herren-Vertretung des MTV Geismar, das die höherklassige Landesliga-Sieben souverän für sich entschied. Im Halbfinale war für den MTV der Northeimer HC II ein deutlich stärkerer Gegner. Am Ende der Partie war das Zustandekommen des Finaleinzugs als etwas glücklich anzusehen. Das Endspiel bildete dann die Neuauflage der Gruppenpartie Geismar gegen Baunatal. Der Gastgeber bot den Hessen nun deutlich mehr Paroli. Lange lag der MTV sogar in Führung, verlor am Ende jedoch zu Recht mit 12:14.

Am kommenden Wochenende wird das Turnier in den beiden Hallen Geismar I und II fortgesetzt. Dann sind die Teams, die in der Regionsliga und niedriger spielen, gefordert. Außerdem gibt es am Sonnabend und Sonntag Nachwuchsturniere für viele Altersklassen.

ah