Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Doppelstärke der SG Rhume bringt Mittelfeldplatz in der Tabelle
Sportbuzzer Sportmix Regional Doppelstärke der SG Rhume bringt Mittelfeldplatz in der Tabelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 21.04.2020
Das Rhume-Doppel Stefan Schusterbauer (l.) und Tim-Martin Kujoth ist das zweitbeste Duo der Landesliga. Quelle: Oliver Thiele
Anzeige
Eichsfeld

Die SG Rhume beendet die zum 13. März 2020 abgebrochene Saison in der Tischtennis-Landesliga Herren auf dem sechsten Rang. Angesichts von fünf Absteigern haben die Eichsfelder somit das gesteckte Saisonziel Klassenerhalt erreicht.

Zum Stichtag hatten die Rhumer sieben Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. Die ausgeglichene Mannschaftsleistung und wieder einmal die Doppelstärke wirkten sich bei der SG Rhume positiv aus. Bester Spieler im oberen Paarkreuz wurde Pascal Hoffmann vom Tabellendritten VfL Oker mit 29:8 Spielgewinnen.

Anzeige

Die Platzierungen der Rhumer Spieler, oberes Paarkreuz: 23. Pascal Bigalke (16:25), 31. Florian Tiller (5:13), 32. Sven Peters (6:18). Mittleres Paarkreuz: 9. Tim Kujoth (14:7), 14. Florian Tiller (11:6), 24. Florian Kopp (18:20). Unteres Paarkreuz: 2. Sven Peters (11:0), 6. Tim Kujoth (11:2), 23. Stefan Schusterbauer (16:11), 37. Nils Bohnhorst-Erbuth (1:4). – Doppel-Statistik: 2. Kujoth/Schusterbauer (16:2), 3. Bigalke/Kopp (19:6), 43. Tiller/Peters (6:11).

Von Berthold Kopp

Anzeige