Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Drei Radpolo-Duos vom RV Stahlross Obernfeld kämpfen um DM-Ticket
Sportbuzzer Sportmix Regional

Drei Radpolo-Duos vom RV Stahlross Obernfeld kämpfen um DM-Ticket

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 14.10.2021
Obernfelds Radpolo-Nachwuchsspielerinnen wollen sich das DM-Ticket sichern.
Obernfelds Radpolo-Nachwuchsspielerinnen wollen sich das DM-Ticket sichern. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Obernfeld

Bei den Halbfinalturnieren geht es am Sonnabend um die Teilnahme an der deutschen U15-Schülerinnen-Meisterschaft im Radpolo. Mit dabei sind gleich drei Mannschaften vom RV Stahlross Obernfeld. Ab 14 Uhr werden an den beiden Austragungsorten Sporthalle Jänkendorf in Waldhufen (Sachsen) und Zweifelderhalle August-Bebel-Straße in Bad Dürrenberg (Sachsen-Anhalt) jeweils drei Tickets für die Nachwuchs-DM in Filderstadt (Baden-Württemberg) vergeben.

Obernfeld I mit Talia Slaby und Melissa Mühe, sowie Stahlross III mit Marie Heinrichs und Anna Rakebrand reisen nach Sachsen. Hier treffen die Eichsfelderinnen nach dem Auftaktspiel gegeneinander auf die Heimmannschaft RSV Jänkendorf II, den RC Lostau (Sachsen-Anhalt) und die beiden Niedersachsen-Tandems RV Halle und RSV Frellstedt II.

In Sachsen-Anhalt muss sich Obernfeld II mit Anna Bock und Marike Morick gegen das Ausrichterteam Tollwitzer RSV, die Mannschaften aus Sachsen RSV Jänkendorf I und III, den Hessenvertreter RKB Wetzlar und den Landeskonkurrenten RSV Frellstedt I bewähren.

Von Berthold Kopp