Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Dreimal Gold für Schützen des Rosenthaler Bogensportclubs
Sportbuzzer Sportmix Regional Dreimal Gold für Schützen des Rosenthaler Bogensportclubs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:44 29.01.2019
Sabrina Jagemann vom Rosenthaler Bogensportclub bei den Landesmeisterschaften 2019 in Bad Fallingbostel. Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Zunächst waren in Bad Fallingbostel die Compound-Bogenschützen an den Start gegangen – unter anderem auch Sabrina Jagemann in der Damenklasse Compound. Die Rosenthaler Schützin legte mit 286 Ringen gleich ein beachtliches Ergebnis vor und ging nach der ersten Runde mit fünf Ringen in Führung.

Diesen Vorsprung konnte die Eichsfelderin in der zweiten Runde verteidigen. Schließlich setzte sich Jagemann gegen eine starke Konkurrenz durch, wurde Landesmeisterin und stellte zudem mit 567 Ringen noch einen neuen Landesrekord auf.

Anzeige
Vera Neuhaus Quelle: r

Vera Neuhaus ging in der Masterklasse Compound weiblich an den Start und traf auf fünf starke Gegnerinnen. Wie Jagemann schoss auch Neuhaus eine saubere erste Runde und setzte sich durch ein Ergebnis von 287 Ringen mit zehn Ringen Vorsprung an die Spitze der Konkurrenz.

In der zweiten Runde erzielte die Eichsfelderin 280 Ringe, wurde ebenfalls Landesmeisterin und stellte wie ihre Vereinskollegin mit 567 Ringen einen neuen niedersächsischen Rekord auf. Auffällig: Beide Rosenthaler Bogenschützinnen schossen eine überragende erste Runde und kamen am Ende auf dasselbe Endergebnis sowie auf die gleiche Anzahl von Zehnern und Neunern.

Den dritten Landesmeistertitel steuerte Leon Konradi in der Jugendklasse Compound bei, in der er allerdings nur eine Konkurrentin hatte – Melina Hacker vom SCW Göttingen. Die beiden lieferten sich einen spannenden Wettkampf, in dem Konradi seinen Vorsprung bis zum Schluss zu halten vermochte und mit einem Ergebnis von 544 Ringen und zwei Ringen Vorsprung den Titel holte.

Nils Knöchelmann Quelle: r

Nils Knöchelmann kam in der Jugendklasse Recurve mit 530 Ringen unter elf Startern auf den vierten Rang.Tabea Boden erzielte in der Klasse Schüler A Recurve weiblich 485 Ringe und belegte den achten Platz. Dabei überbot sie ihr Ergebnis der Kreismeisterschaften um 20 Ringe.

Von Eduard Warda