Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Duo vom RV Möve Bilshausen sammelt Erfahrung
Sportbuzzer Sportmix Regional

Duo vom RV Möve Bilshausen sammelt Erfahrung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 21.09.2020
Jonathan Fuchs (r.) und Lennard Uhde (M.) waren im Viertelfinale des U23-Deutschlandpokals chancenlos. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Bilshausen

Der RV Möve Bilshausen mit Lennard Uhde und Jonathan Fuchs ist im Viertelfinale ohne Punktgewinn aus dem Radball U23-Deutschlandpokal ausgeschieden. Für den Eichsfelder Verbandsligisten stand daher in der Darmstädter Sporthalle Radrennbahn auch das Sammeln von Erfahrung gegen deutsche Spitzenmannschaften dieser Altersklasse eher im Fokus.

Blieb die Auftaktniederlage mit 2:5 gegen den Rheinland-Pfalz-Vertreter RV Mainz-Ebersbach mit 2:5 noch im Rahmen, fiel das 0:7 gegen den baden-württembergischen Ligakonkurrenten RV Weil im Schönbuch doch etwas zu hoch aus. Zwar waren die beiden folgenden 0:9-Niederlagen gegen den Turniersieger vom hessischen Zweitligisten VC Darmstadt und den württembergischen Oberligisten RV Gärtringen eingeplant, doch mit der Höhe zeigte man sich im Bilshäuser Lager eher nicht zufrieden. Mit einem moderatem 2:6 gegen den Viertelfinal-Zweiten vom hessischen Oberligisten RVW Naurod verabschiedeten sich Uhde/Fuchs aus diesem Wettbewerb.

Von Berthold Kopp