Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Eichsfeld-Klubs verlieren zum Saisonstart
Sportbuzzer Sportmix Regional

Eichsfeld-Klubs verlieren zum Saisonstart

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 14.09.2020
Guido Scheer punktete für Aufsteiger TV Bilshausen.
Guido Scheer punktete für Aufsteiger TV Bilshausen. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Der Saisonstart in der Tischtennis-Bezirksoberliga der Herren hat dem TSV SeuLa II und der SG Rhume II jeweils eine 4:8-Auswärtsniederlage gegen Göttinger Landesligaabsteiger beschert. Der Neuling TV Bilshausen beklagte ein 3:9 an eigenen Platten bei der Liga-Premiere.

Glücklos operierte die zweite Vertretung der Spielgemeinschaft Seulingen/Landolfshausen beim SCW Göttingen. Alle fünf Begegnungen, die erst im fünften Satz entschieden wurden, gingen in der Göttinger Nordstadt an den ehemaligen Landesligisten aus Weende. Gleich vier Entscheidungssätze verlor die SeuLa-Reserve mit nur zwei Bällen Unterschied (10:12, 10:12, 9:11, 9:11). – Punkte SeuLa II: Neuzugang Michael Herz (1), Jonas Barwich (1), Ottmar Rink (2).

Auch dem Aufsteiger SG Rhume II fehlte im Spiel beim ASC Göttingen II das nötige Glück zum Punktgewinn. In der Kreisstadt gewannen die Gastgeber drei der vier Fünf-Satz-Spiele. Alle Entscheidungssätze endeten mit einer Zwei-Bälle-Differenz. Doppelt erfolgreich agierte der Rhume-Neuzugang Thomas Ruhnke im unteren Paarkreuz. In der oberen Etage holte Frederic Müller einen Punkt. Manuel Bieschke war in der Mitte einmal erfolgreich.

Der TV Bilshausen musste sich im Premierenspiel gegen den SCW Göttingen in der heimischen Carl-Strüber-Sporthalle deutlich geschlagen geben. In den vier Fünfsatzspielen hatten die Eichsfelder mit 1:3 das Nachsehen. Die Bilshäuser Punkte holten im oberen Paarkreuz Guido Scheer, sowie im unteren Mannschaftsteil Robin Hillebrecht und TVB-Neuzugang Hartmut Bethe. Wie Rhume II wollen auch die TVB-Akteure im Abstiegskampf bestehen. Eine sehr anspruchsvolle Saison hat für beide Aufsteiger aus dem Eichsfeld begonnen.

Von Berthold Kopp