Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Eichsfelder Endspiel ist möglich
Sportbuzzer Sportmix Regional Eichsfelder Endspiel ist möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 26.05.2016
Will seine Mannschaft gegen Höherberg ins Pokalfinale schießen: Raphael Kopp (l.), Torjäger des SV Eintracht Hahle.
Will seine Mannschaft gegen Höherberg ins Pokalfinale schießen: Raphael Kopp (l.), Torjäger des SV Eintracht Hahle. Quelle: Inga Schauenberg
Anzeige
Eichsfeld

SC Eichsfeld - SV Türkgücü Münden (Freitag, 19 Uhr). „Das Spiel ist für die gesamte Mannschaft extrem wichtig. Wir waren im letzten Jahr im Finale und wissen, was das für ein Erlebnis ist. Es spielt für mich keine Rolle, gegen wen wir spielen. Ich weiß, dass meine Jungs an einem guten Tag jeden schlagen können“, sieht SC-Trainer Timo Diederich dem Semifinale in Mingerode mit einigem Optimismus entgegen. In der Meisterschaft holten die Eichsfelder in Münden beim 1:1 einen Punkt, unterlagen zu Hause aber deutlich mit 0:4.

SV Eintracht Hahle - FC Höherberg (Freitag, 18.45 Uhr). Im vergangenen Jahr standen sich beide Teams ebenfalls im Pokal-Halbfinale gegenüber, damals noch als Kreisklassisten. Die Eintracht setzte sich mit 3:1 durch. „Dafür wollen wir uns jetzt revanchieren“, kündigt Höherbergs Vorsitzender Volker Elsenhans an. Eintracht-Trainer Andre Metenyszyn hat einige personelle Probleme. Ihm ist bewusst, dass seine Mannschaft aufgrund der Tabellensituation - die Eintracht ist in der Nord-Staffel Vierter, während Höherberg in der Süd-Gruppe Elfter und damit Drittletzter ist - die Favoritenstellung innehat. „Ich rechne mit einem offenen Spiel, denn im Pokal ist alles möglich“, warnt der Eintracht-Coach jedoch.

Krombacher Kreispokal, Halbfinale 1. Kreisklasse: SG Pferdeberg - SV Puma Göttingen (in Tiftlingerode), SG Drammetal - TSV Ebergötzen (Anstoß jeweils 19 Uhr); 2./3. Kreisklasse: RSV Geismar Göttingen 05 II - Tuspo Petershütte III (Fr., 18.30 Uhr). det