Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Eichsfelder Kreisderby zwischen SeuLa III und Krebeck
Sportbuzzer Sportmix Regional Eichsfelder Kreisderby zwischen SeuLa III und Krebeck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 14.02.2020
Drei Eichsfelder Teams sind am Freitagabend in der Tischtennis-Bezirksklasse im Einsatz. Quelle: Schneemann
Anzeige
Eichsfeld

Zwei Spiele mit untereichsfeldischer Beteiligung stehen am Freitagabend in der Tischtennis-Bezirksklasse auf dem Programm. Um 20 Uhr treffen in der Seulinger Grundschulturnhalle TSV SeuLa III und die DJK Krebeck aufeinander. Eine halbe Stunde später, um 20.30 Uhr, stellt sich der Aufsteiger SV Rollshausen/Obernfeld beim verlustpunktfreien Tabellenführer TTV Geismar II in der Sporthalle der Göttinger Wilhelm-Busch-Schule vor.

Zwei punktgleiche Kontrahenten stehen sich im Kreisderby zwischen der drittplatzierten Spielgemeinschaft und dem Liga-Vierten Krebeck gegenüber. Das Hinspiel gewann SeuLa III in Krebeck knapp mit 9:6. Kann sich die DJK im Rückspiel auswärts revanchieren?

Klarer sieht die Angelegenheit in Geismar aus. Zu hoch hängen die Trauben der SG Rollshausen/Obernfeld beim Meisterschaftsanwärter aus der Göttinger Südstadt. Zumindest die engagierte Leistung der SG Rollshausen/Obernfeld aus dem Hinspiel will der Liga-Neuling wieder auf die Platten bringen.

Von Berthold Kopp

Regional Radball-U17-Jugendklasse - Bilshausen I vor Punktspielrundensieg

In der U17-Jugendklasse der Radballer steht das Saisonfinale an. Los geht es für die Mannschaften des RV Möve Bilshausen in Gifhorn am Sonntag um 10 Uhr.

14.02.2020

Die erfolgreichsten Sportler des Jahres 2019 sind am Donnerstagabend in der Sporthalle am Uni-Sportzentrum geehrt worden. Universitätsvizepräsident Norbert Lossau und Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) nahmen die rund 180 Auszeichnungen vor. Zudem gab es eine prominente Verabschiedung.

14.02.2020

Der ASC 46 Göttingen war Gastgeber für den Bezirksliga-Schwimmwettkampf Deutsche Mannschaftsmeisterschaft und war dabei selbst mit einem Herren- und einem Frauenteam sowie zwei Nachwuchsmannschaften vertreten. Während die Männer in Bestbesetzung antraten, mussten die Damen Ausfälle verkraften.

13.02.2020