Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Einladungswettkämpfe: TWGer Jasper Streich holt fünf Titel
Sportbuzzer Sportmix Regional Einladungswettkämpfe: TWGer Jasper Streich holt fünf Titel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 12.03.2020
Sehr erfolgreich verliefen die Einladungswettkämpfe der Schwimmer der TWG am vergangenen Wochenende. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Die Schwimmer des TWG 1861 Göttingen haben erfolgreich an Einladungswettkämpfen in Einbeck und Hildesheim teilgenommen. Die Göttinger konnten alleine in der Bierstadt 68 Medaillen erzielen.

Am vergangenen Sonnabend gingen in Einbeck 21 TWG-Schwimmer an den Start und haben 68 Medaillen mit nach Göttingen gebracht. Erstmals gab es auch eine Mehrkampfwertung, an der fünf Aktive teilnahmen, und sich am Ende des Wettkampfs noch einmal in einem Endlauf über 100 Meter Freistil oder 200 Meter Freistil beweisen mussten.

Anzeige

Streich holt fünf Titel

Als unschlagbar erwiesen sich Jasper Streich (Jahrgang 2009), Neo Witte (2008), Merle Scholz (2007), Paul Heck (2010) und Michael Moor (2005). Streich siegte über 200 Meter Lagen, 100 Meter Brust, 100 Meter Freistil und 100 Meter Lagen, qualifizierte sich damit auch für den Endlauf der jüngeren Jahrgängen für erneute 100 Meter Freistil, die er ebenso gewann. Merle Scholz, Paul Heck und Michael Moor holten vier Tagessiege und auf das Konto von Neo Witte gingen drei Siege. Ebenso dreimal ganz oben auf den Treppchen fand sich Lars Meyer (2011) wieder. Je zweimal Gold holten Emma Susmann (2010), Henri Rudolph Aehlen (2006), Jonas Ahlborn (2006) und Marie Sophie Beckmann (2007). Einen Tagessieg holten Colin Leunig (2009), Lena Scheibe (2010), Elina Brendel (2007), Laurenz Wiesner (2011) und Olivia Schröder (2010).

Besonders spannend ging es in den Staffeln zu. Nachdem die Mädchen mit Johanna Rozek, Merle Scholz, Stine Rudolph und Marie Beckmann über 4 mal 50 Meter Lagen als Dritte anschlugen, konnten die Jungs mit Anton Streich, Henri Aehlen, Jonas Ahlborn und Michael Moor den Sieg nach Hause schwimmen. Denkbar knapp und nur durch die Zielrichterentscheid siegte die 8 mal 50 Meter Freistilstaffel vor den Wasserfreunden aus Northeim. Für TWG waren am Start: Scholz, Aehlen, Beckmann, Anton und Jasper Streich, Rudolph, Brendel und Moor.

Nachwuchsschwimmer überzeugen in Hildesheim

Insgesamt elf junge Nachwuchsschwimmer traten beim Burger-King-Cup in Hildesheim an. Dabei ging es für die Talente darum, erste Wettkampferfahrungen zu sammeln. Für einige war es der Wettkampf überhaupt. Zu den jüngsten Aktiven zählte der siebenjährige Tristan Klusmann, der sich gleich über 25 Meter Rückenbeine in die Siegerliste eintragen konnte. Im Jahrgang 2012 starteten Jonas Hohmeier, der zweimal Gold (100 Meter Rücken und 50 Meter Freistil) holte sowie Ella Rozek, Elina Unruh, Mathilda Saueressig, Merle Bauer, Milina Fenske, Nick Burghardt, Tim Buchholz und Tim Kretschmar. Im Jahrgang 2011 ging Laura Knörgen an den Start und Lena Scheibe war mit ihren zehn Jahren die älteste TWG-Aktive und sicherte über 100 Meter Rücken den vierten Tagessieg.

Von Jan-Philipp Brömsen/r

Anzeige