Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Einzeltitel für Izabella Makowski vom TSV Obernjesa
Sportbuzzer Sportmix Regional Einzeltitel für Izabella Makowski vom TSV Obernjesa
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.03.2019
Vizemeister auf Landesebene: die Gruppe des TSV Obernjesa in der Freien Wettkampfklasse. Quelle: Niklas Richter
Göttingen

Mehr als 100 Gymnastinnen aus neun niedersächsischen Vereinen waren in den verschiedenen Altersklassen am Start.

Ganz oben auf dem Treppchen stand die jüngste Turnerin des TSV Obernjesa, der sich mit zwei Gruppen und sieben Einzelgymnastinnen für diese Meisterschaft qualifiziert hatte. In der Kinderleistungsklasse KLK9 nahm Izabella Makowski als einzige Starterin des TSV teil. Sie turnte vier Küren mit den vorgegebenen Handgeräten Ball, Reifen, Keulen und ohne Handgerät. Ihr Trainingsfleiß zahlte sich aus, sie turnte ihre Küren sicher und konzentriert und gewann in dieser Altersklasse souverän den Landesmeistertitel.

Die FWK Gruppe (ab 15 Jahre) mit Hannah Engelhardt, Isabell Kühnapfel, Franziska Pritzkow, Julia Winter und Alma Siggelkow turnte mit fünf Bällen. Nach einem noch etwas nervösen ersten Durchgang überzeugten die Gymnastinnen im zweiten Durchgang das Kampfgericht mit ihrer mit vielen Schwierigkeiten gespickten und sicher geturnten Kür. Sie bekamen die Höchstnote in diesem Gruppenwettkampf und wurden Vizemeister.

Die SWK-Ball-Gruppe (10 bis 12 Jahre) mit Jeanne Fiedler, Diana Giesbrecht, Lilja Hein, Mila Bachmann, Jana Schlote und Michelle Salzmann belegte den vierten Rang und erreichte damit – ebenso wie die FWK Gruppe – die Qualifikation für den Deutschland Cup, den Saisonhöhepunkt.

In der Schülerinnenwettkampfklasse SWK (10 bis 12 Jahre) erturnte sich Katja Ebel die Bronzemedaille und damit die Qualifikation zum Regional Cup Nord. Lilja Hein wurde Achte, Annika Jung Zehnte. Auch Lara Vehlow, die in der Jugendwettkampfklasse JWK (12 bis 15 Jahre) einen fünften Platz erreichte, ist beim Regional Cup Nord dabei. Ihre TSV-Teamkameradinnen Helena Fichtler und Theresa Biller belegten die Plätze acht und 14.

Vom MTV Geismar hatte sich Kayla Zornhagen für die Landesmeisterschaft qualifiziert. Sie startete bei den Einzelwettkämpfen in der Freien Wettkampfklasse (FWK, Jahrgang 2003 und älter) mit einen Dreikampf (Handgeräte Reifen, Ball und Band). Zornhagen turnte gegen eine starke Konkurrenz, zeigte eine gute Leistung und belegte den dritten Platz in ihrer Wettkampfklasse, damit hat auch sie sich für den Regional Cup Nord im April in Rostock qualifiziert.

Von Kathrin Lienig

Regional Tischtennis-Jungen-Bezirksliga - DJK Krebeck handelt sich zwei Niederlagen ein

Zwei Auswärtsniederlagen gegen die Spitzenmannschaften TTV Geismar (1:7) und SCW Göttingen III (3:7) hat sich die DJK Krebeck in der Tischtennis-Jungen-Bezirksliga eingehandelt. Mit ausgeglichenem Punktekonto stehen die Eichsfelder momentan auf Rang fünf im gesicherten Tabellenmittelfeld.

26.03.2019
Regional Tischtennis-Bezirksklasse - SG Rhume II auf Aufstiegskurs

Mit zwei deutlichen Siegen gegen SCW Göttingen III (9:2) und im Eichsfeldderby beim TV Bilshausen II (9:0) nimmt die SG Rhume II in der Tischtennis-Herren-Bezirksklasse Kurs auf die Aufstiegs-Relegation.

26.03.2019

Die Bezirksoberliga-Basketballer der SG Hilkerode/Birkungen haben die Saison mit einer 80:101-Niederlage beendet. Trainer Johannes Ballhausen musste gegen Eintracht Braunschweig auf Bader, Dietrich und Körner verzichten. Dafür kamen Schröter und Zhu zum Einsatz.

26.03.2019