Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Englische Profis beeindrucken wackere Auswahl
Sportbuzzer Sportmix Regional Englische Profis beeindrucken wackere Auswahl
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:06 24.07.2011
Eichsfeld-Auswahl gegen Premier-League-Neuling: Norwich City bei der Saison-Vorbereitung.
Eichsfeld-Auswahl gegen Premier-League-Neuling: Norwich City bei der Saison-Vorbereitung. Quelle: Pförtner
Anzeige

„Ich bin sehr zufrieden, wir haben in der letzten Woche hart gearbeitet, die Bedingungen hier sind fantastisch“, lobte Lambert nach der Partie. „Solche Tests sind wichtig für uns, denn ich habe die Gelegenheit, vieles zu testen.“
Vom untereichsfeldischen Bezirksliga-Vizemeister SV Germania Breitenberg lief gleich ein Quintett für die von Helmut Latermann betreute Auswahl auf. Neben Torwart Dennis Laule, der in der zweiten Halbzeit zum Einsatz kam, durften auch Simon Schneegans, Marvin Krukenberg, Benedikt Simmert und Timo Friedrichs, der als einziger Eichsfelder 90 Minuten durchspielte, ihr Können gegen die wegen ihrer gelben Trikots so genannten „Canaries“ (Kanarienvögel) beweisen. Besonders Krukenberg hatte dabei einen harten Job zu verrichten, traf er in vorderster Front doch fast immer alleine auf die Innenverteidiger Elliot Ward und Ritchie DeLaet (von Manchester United ausgeliehen). „Die waren körperlich unheimlich robust“, berichtete der Stürmer anschließend.

Die Amateure schlugen sich gegen die Profis jedoch wacker. Es dauerte immerhin bis zur 19. Minute, ehe dem walisischen Nationalspieler Steve Morison die Führung für die Engländer gelang. Der technisch glänzende Wesley Hoolahan, mit dem es Benedikt Simmert und Simon Schneegans öfter zu tun hatten, erhöhte per Solo zwei Minuten später auf 2:0. Eine zu kurze Kopfballabwehr von Friedrichs versenkte Andrew Crofts kurz darauf im Winkel (32.), ehe Aaron Wilbraham (35./Traumtor aus 25 Metern) und George Francomb (43.) den Halbzeitstand herstellten.

Dennis Laule, der nach der Pause den starken Patrick Reimann (SC Leinefelde) ablöste, zeigte ein paar gute Paraden und kassierte nach dem Spiel noch auf dem Platz von Latermann ein Kompliment. An den Gegentoren wie dem knallharten Schuss von Simeon Jackson, der vom Innenpfosten ins Netz sprang (76.), oder dem per tollem direkt verwandelten Freistoß erzielten 10:0 durch Bradley Johnson (87.) traf den Keeper keine Schuld. „Ich bin positiv überrascht über das Niveau meiner Spieler“, lobte Latermann, der neben den Germanen Akteure aus Leinefelde, Arenshausen, Siemerode und Teistungen berufen hatte. „Das war für die Jungs ein tolles Erlebnis, das allen riesigen Spaß gemacht hat. Norwich war sehr stark und hat hohes Tempo gespielt“, befand Latermann und fügte augenzwinkernd an: „Vielleicht haben wir ja im Rückspiel eine Chance.“ – Tore: 1:0 Morison (19.), 2:0 Hoolahan (21.), 3:0 Crofts (32.), 4:0 Wilbraham (35.), 5:0 Francomb (43.), 6:0 Martin (54.), 7:0 Jackson (56.), 8:0 Holt (70.), 9:0 Jackson (76.), 10:0 Johnson (87.), 11:0 Holt (89.).

Von Christian Roeben