Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Ausgeglichen in allen Belangen
Sportbuzzer Sportmix Regional Ausgeglichen in allen Belangen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:24 21.11.2017
Quelle: GT
Anzeige
Göttingen

Der Nikolausberger SC ist neuer Tabellenführer der Regionsoberliga Männer. Das Kleinhans-Team setzte sich beim MTV Geismar II durch und profitierte von der Niederlage Worbis gegen Rhumetal II.

MTV Geismar II – Nikolausberger SC 26:30 (12:14). Es war eine ausgeglichene Partie, in allen Belangen. Beide kassierten fünf Zeitstrafen, beide verwarfen einen Siebenmeter. Beim 18:18 (40.) stand es letztmals Unentschieden, beim 26:28 (59.) hoffte der MTV noch auf einen Zähler. Doch letztlich hatte der SC in der Schlussphase die besseren Argumente und das nötige Glück. „Im Großen und Ganzen bin ich mit der Leistung zufrieden“, so MTV-Coach Hoffmeister, „besonders unsere Torhüter waren hervorragend.“ Tore MTV II: Nagel (6/2), Jenne (5), Kolonko (4), Reitz (3), Heise (3), Merckelbach (2), Werkmeister (1), Bramsiepe (1), Seger (1). Tore SC: Van Dort (10/3), Förster (6), Meyer (5), Rau (4), Koch (2), Kosmalla (2), Menzel (1).

Anzeige

HSG Plesse-Hardenberg II – HG Rosdorf-Grone III 36:33 (16:20). „Wir haben in der Abwehr keinen Zugriff bekommen“, kommentierte HSG-Trainer Jetztke den Pausenrückstand. Der war beim 21:21 aufgeholt, bis zum 32:32 (55.) stand das Spiel auf Messer´s Schneide. Dann verwarf die HG einen Siebenmeter, der Heimsieben gelangen drei Treffer in Folge und schließlich ein glücklicher, ein wenig unverdienter Sieg. Tore HSG II: Funke (16/4), Arndt (5), Langer (4), Endler (4), Niemöller (3), Regenthal (2), Buttaro (2). Tore HG III: Seibt (9), Eggerichs (9), J. Mündemann (5/4), P. Mündemann (3), Seebode (2), Pätzold (2), Buttgereit (1), Hesse (1), Meißner (1).

MTV Geismar III – TG Münden II 32:25. Anfangs tat sich der MTV schwer, konnte sich aber nach der Pause steigern. Eine gute Deckung sorgte für einfache Gegenstoßtore uns bescherte dem Aufsteiger bereits den dritten Saisonsieg. „Die Mannschaft hat sich gefunden“, war Jens Nörtemann zufrieden. Keine Torschützen und Spielstände wegen Problemen bei nu-liga am Sonntag.

Von Denise Kricheldorf-Mai

Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - Herbstmeisterschaft in Reichweite
21.11.2017
Regional 3. Tischtennis-Liga der Damen - Torpedo besiegt Hannover 96
21.11.2017
21.11.2017