Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Ergebnisse in der Handball-Regionsoberliga der Männer
Sportbuzzer Sportmix Regional Ergebnisse in der Handball-Regionsoberliga der Männer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:06 30.09.2014
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Göttingen

HSG Plesse-Hardenberg II – HSG Göttingen 38:30 (21:15). Knapp 20 Minuten verlief die Partie ausgeglichen, dann zog Plesse-Hardenberg durch schnelle Gegenstöße davon. Von dem Pausenvorsprung zehrte die Heimsieben in der zweiten Hälfte. Göttingen spielte weiter munter mit und deckte die Abwehrschwächen der Gastgeber ein ums andere Mal auf.

Tore HSGPH: Kutz (7), Herale (7), Rassek (5), Albrecht (5), Hübner (5), Flechtner (5), Hungerland (3), Jung (1).

Anzeige

HSG: nicht gemeldet.

SG Spanbeck/BillingshausenMTV Geismar II 32:18 (15:5). Ein 8:0-Lauf der SG sorgte in der Anfangsphase für klare Verhältnisse. Die ersten Treffer des MTV resultierten aus zwei Strafwürfen, aus dem Spiel heraus gelang den Gästen wenig. Die SG-Defensive ließ aber auch kaum etwas zu. Nach dem 22:11 die Konzentration ließ die Konzentration beim Titelaspiranten nach. Geismar hielt jetzt besser mit und setzte offensiv Akzente.

Tore SG: J. Deschner (10/9 Siebenmeter), Schröder (6), Dettmar (4), Junghans (3), Dressler (2), Henke (2), Henze (2), Badenhop (2), R. Deschner (1).

MTV II: Nagel (7/3), Koelbel (4), Meyer (2), Klusmann (2), Jauch (1), Landesfeind (1), Drabesch (1).

kri