Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Förderung für Vinja Lehmann
Sportbuzzer Sportmix Regional Förderung für Vinja Lehmann
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 27.03.2012
Hat Talent: Vinja Lehmann.
Hat Talent: Vinja Lehmann. Quelle: CR
Anzeige
Göttingen

„Für sie ist unser duales System mit schulischer Weiterbildung und sportlicher Ausbildung mit hohem Leistungsanspruch natürlich perfekt“, sagt Eckhard Mittelstaedt, Geschäftsführer der NTV Sport GmbH. Lehmanns Tennis-Laufbahn begann beim TC Barbis im Harz. Die „Suche nach besseren Möglichkeiten für Punktspiele“ führte sie über den TC RW Osterode zum TC Northeim – und von dort zum TSC, für den auch ihre ältere Schwester Vivien spielt. Auch in der Anfang Mai beginnenden Freiluftsaison wird Vinja Lehmann als Nummer eins für die TSC-Damen in der Oberliga aufschlagen.

2007 wurde die Tennis-Base vom Niedersächsischen Tennisverband  als ein zukunftsweisendes Projekt ins Leben gerufen, das sich im Laufe der vergangenen Jahre bundesweit zum Vorzeigeobjekt eines professionellen und erfolgreichen dualen Konzeptes entwickelte: Im Bundesstützpunkt Hannover, auch das Landesleistungszentrum des Niedersächsischen Tennisverbandes, mit angeschlossenem Internat wird professionelle Spitzensportausbildung konsequent verfolgt, ohne dabei die schulische Weiterbildung jungen Athletinnen und Athleten zu vernachlässigen.

Im Zusammenspiel mit dem Deutschen Tennis Bund, dem Landessportbund Niedersachsen, der Partnerschule KGS Hemmingen sowie in Kooperation mit dem Olympiastützpunkt Hannover und den beiden weiteren Bundesstützpunkten in Oberhaching und Stuttgart wird die Tennis-Base Hannover als Kompetenzzentrum für Jugend- und Nachwuchsarbeit mit dem Fokus auf ganzheitliche Förderung anerkannt.

kal/ntv