Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Freude über neuen Melderekord
Sportbuzzer Sportmix Regional Freude über neuen Melderekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 23.09.2009
Schnell im heimischen Becken: Der Wasporaner Marcel Jerzyk war über 1500 Meter gut unterwegs.
Schnell im heimischen Becken: Der Wasporaner Marcel Jerzyk war über 1500 Meter gut unterwegs. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige

Besonders stach Marcel Jerzyk von Waspo 08 hervor. Der Schwimmer (Jahrgang 92) unterbot über 1500-m-Freistil die Pflichtzeit für den C-Bundeskader Freiwasser gleich mit mehr als 40 Sekunden, als er in der Zeit von 15:56,23 Minuten anschlug. Der Wasporaner feierte beim Schwimmfest des ASC 46 fünf Siege und stellte dabei gleich drei neue Vereinsrekorde auf. Neben der Bestmarke über die 1500 m Freistil kamen Rekorde über 400 m Freistil (4:07,36 Minuten) und 800 m Freistil (8:26,29 Minuten) hinzu.
Ebenfalls äußerst erfolgreich präsentierten sich Alke Heise (Jahrgang 99), Marvin Koschinski (99), Marie Klinge (98) und Sebastian Kamlot (97), die jeweils fünf Goldränge für Waspo 08 verbuchten. Jeweils vier Erfolge gab es für Clara Kamper (2000), Saskia Wellmann (95) und Greta Verbeck (91) zu bejubeln. Dreimal nach ganz oben aufs Treppchen schafften es: Rico Paul (98), Benedikt Buchmann (93), Jana Weber-Trebesch (93), und Christian Ulrich (90).

Sprintwertung

Pokale in den Sprintwertungen nahmen mit nach Hause: Alke Heise, Marvin Koschinski, Marie Klinge, Rico Paul, Sebastian Kamlot, Saskia Wellmann, Jana Weber-Trebesch, Benedikt Buchmann, Marcel Jerzyk und Greta Verbeck.
Die Gastgeber vom ASC 46 freuten sich vor allem über das gute Abschneiden in den Staffel-Wettbewerben. So belegte die gemischte Staffel der jungen Schwimmer über 4x50-m-Freistil (Nathalie Rachel Borgmann/Mareike Kahlbreyer/Alexander Eisenbart/Melina Schüttler) den ersten Platz, Rang zwei sprang für die ASC-Mannschaft mit Annie Nathalie Timm, Fynn Lennart Krüger, Felix Hillmann und Maik Henrik Wüllner heraus. Bei den Älteren siegten Niels Uhde, Marius Bartelt, Carsten Gerke und Max Kofler über die 4x50-m-Lagen. Ebenfalls sehen lassen konnten sich bei den Königsblauen die Sprint-Mehrkampfwertungen der 50-m-Strecke. Es gewannen: Manuel Vollbrecht (96), Andrej Smirnov (94), Marius Bartelt (91) und Max Kofler (83).

Neugierig auf Zukunft

Die Leistungen der jüngeren ASC-Schwimmer machen neugierig auf die Zukunft. Mit drei Siegen in ihrer Altersklasse setzte sich besonders Melina Schüttler (2001) ins Szene. Die ASCerin dominierte über 50 m Freistil, 50 m Rücken und 25 m Schmetterling. Ihre Vereinskameradin Charlotte Sophie Klages (2001) gewann über die 50 m Brust und Dominik Kant (2003) holte Gold über 25 m Brust.

kku

23.09.2009
23.09.2009