Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Fuchs-Brüder mischen im Herrenfeld vorn mit
Sportbuzzer Sportmix Regional Fuchs-Brüder mischen im Herrenfeld vorn mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 31.10.2019
Bjarne Kreißl ist direkt für die Tischtennis-Landesmeisterschaften qualifiziert. Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Eichsfeld

Ein junger Krebecker hat das Herrenfeld bei den Tischtennis-Regionsmeisterschaften aufgemischt. In der Göttinger Sporthalle Geismar 1 wurden die Titelträger bei den Herren, Jungen und Mädchen ermittelt.

Der Herrenbereich wurde in drei Leistungsklassen nach Q-TTR eingeteilt. Aus dem Altkreis Duderstadt siegte überraschend in der Herren-Klasse bis 1.550 Q-TTR der für die Jungen von Torpedo Göttingen spielende Krebecker Felix Fuchs. In der Herrenklasse ohne Q-TTR-Begrenzung errang sein ebenfalls für die Torpedo-Jungen spielender Bruder Jonas Fuchs den dritten Rang. In der Doppel-Ausscheidung siegte Jonas Fuchs mit seinem Partner Steffen Neumann vom Bovender SV. Bei den Jungen 18 unterlag Felix Fuchs erst im Finale gegen Eunbin Ahn vom SCW Göttingen.

Für Bezirks- und Landesmeisterschaft qualifiziert

Felix Fuchs spielt bei den Bezirksmeisterschaften in Wolfsburg am 9. und 10. November bei den Jungen in den Klassen 13 und 15. Der Esplingeröder Thomas Wüstefeld (SCW Göttingen) und der Krebecker Jonas Fuchs (Torpedo Göttingen) spielen in Wolfsburg bei den Jungen 18. Der Duderstädter Bjarne Kreißl (Herren-Oberliga bei Torpedo) ist direkt für die Landesmeisterschaften Jungen 18 qualifiziert.

Von Berthold Kopp

Einen Dreifacheinsatz fährt der TTC Esplingerode in der Tischtennis-Herren-Bezirksklasse am Wochenende. Dabei ist gleich zweimal Derbyzeit.

31.10.2019
Regional Tischtennis-Bezirksliga Damen und Herren - SG Rhume II ist bereits am Freitagabend gefordert

Bereits am Freitagabend sind die ersten Tischtennis-Bezirksligisten aus dem Eichsfeld gefordert. Alle Damen- und Herren-Mannschaften genießen Heimrecht.

31.10.2019

In den Handball-Landesligen der Männer und Frauen gibt es noch immer Teams, die ausnahmslos ihre Spiele gewonnen haben. Mannschaften aus der Region gehören dazu.

30.10.2019