Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Nesselröden muss zum Tabellenführer
Sportbuzzer Sportmix Regional Nesselröden muss zum Tabellenführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 29.11.2017
Quelle: Schneemann (Symbolbild)
Anzeige
Eichsfeld

Während die SG Rhume zwei Heimspiele absolviert, gastiert am Freitagabend um 20.30 Uhr die zweite Vertretung des TSV Nesselröden beim TTV Geismar II.

In der Rüdershäuser Sporthalle empfängt die SG-Reserve am Freitagabend um 20 Uhr die dritte Mannschaft des SCW Göttingen. Am Sonnabendnachmittag stellt sich das Schlusslicht Tuspo Weende bei den Rhumern vor. Beide Mannschaften stehen in der Tabelle hinter der SG.

Anzeige

Wesentlich schwerer wird es dagegen für Nesselröden II beim verlustpunktfreien Tabellenführer TTV Geismar II. In der Sporthalle der Göttinger Wilhelm-Busch-Schule werden die Eichsfelder nur als Außenseiter gehandelt.

Landesliga

Am Sonnabendabend steigt um 18 Uhr in der Rhumspringer Sporthalle das vorletzte Heimspiel der SG Rhume in der Tischtennis-Herren-Landesliga gegen das Tabellenschlusslicht SV Broitzem. Während die Gastgeber im Aufsteigerduell mit einem Sieg ein ausgeglichenes Punktekonto anstreben, stehen die Gäste aus dem Braunschweiger Stadtteil nach acht Partien immer noch ohne Punkte da. Wann platzt endlich der Knoten bei Broitzem? Die Rhumer hätten bestimmt nichts dagegen, wenn es nicht in ihrem Match passiert. Die große Fangemeinde, der Heimvorteil und die mannschaftliche Geschlossenheit im Rhumer Sextett sollten für einen Erfolg der SG sprechen.

Bezirksliga

Der TV Bilshausen empfängt in der Tischtennis-Herren-Bezirksliga am Sonnabendabend den TSV Werra Laubach zum Punktspiel. Um 19 Uhr sollen die ersten Ballwechsel in der Carl-Strüber-Sporthalle zu sehen sein. Beide Mannschaften stehen mit positivem Punktverhältnis im gesicherten Tabellenmittelfeld. Der TSV Werra hat bisher deutlich mehr Ersatzeinsätze zu verzeichnen als der TVB. Gegebenenfalls wird daher auch die Besetzung der beiden Mannschaften eine entscheidende Rolle spielen.

Von Berthold Kopp

Regional Radball-Weltcup in Willich - Radballer fahren zum Weltcup
29.11.2017
Regional „Frauen-Handball ist richtig schön anzuschauen“ - Heimische Handballerinnen über die Frauen-WM im eigenen Land
28.11.2017