Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional GW Hagenberg sitzt Favorit Seeburg im Nacken
Sportbuzzer Sportmix Regional GW Hagenberg sitzt Favorit Seeburg im Nacken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:05 18.07.2011
Stehen sich beim Kreisliga-Auftakt am 8. August gegenüber: die Bezirksliga-Absteiger Bovender SV, hier noch mit Conrad Hosung (r.), und der TSV Seulingen (Markus Kapusniak).
Stehen sich beim Kreisliga-Auftakt am 8. August gegenüber: die Bezirksliga-Absteiger Bovender SV, hier noch mit Conrad Hosung (r.), und der TSV Seulingen (Markus Kapusniak). Quelle: Walliser
Anzeige
Göttingen

Als Pioniertat innerhalb der niedersächsischen Kreisverbände bezeichnet es Spielausschuss-Vorsitzender Alfred Bonenberger, dass die Vereine in der Kreisliga nicht nur wie bisher die Ergebnisse, sondern auch den Spielberichtsbogen mit Aufstellungen, Auswechslungen, Torfolge (inklusive Schützen und Minute) sowie rote und gelbe Karten erstmals direkt unter www.fussball.de ins Internet stellen werden. Dort sollen die Informationen eine Stunde nach Spielende abrufbar sein.
Bonenberger, der in dieser Saison auch Kreisliga-Staffelleiter ist, tippt auf einen spannenden Kampf um Meisterschaft und Spitzenplätze. „Als aktueller Vizemeister muss man Seeburg wohl zuallererst auf der Rechnung haben, aber auch GW Hagenberg, das sein Team weitgehend gehalten hat, und den starken Aufsteigern Groß Schneen und Desingerode mit seiner jungen, ehrgeizigen Mannschaft traue ich eine Menge zu“, sagt er.
Gespannt sei er, wie Bovenden und Seulingen, die am ersten Spieltag im Eichsfeld aufeinandertreffen, den Abstieg aus der Bezirksliga verkraften werden. Insbesondere Trainerfuchs Djordje Curcic traut er aber zu, den Bovender SV zu einer schlagkräftigen Einheit zu formen. Zeigen müsse sich, ob Groß Ellershausen, Dritter der vorigen Saison, trotz Trainerwechsel und Abgang mehrerer Leistungsträger erneut ein Wörtchen an der Tabellenspitze wird mitreden können. Während Bonenberger den FC Lindenberg-Adelebsen, der sich kaum verstärkt habe, wie in der Vorsaison im Mittelfeld sieht, prognostiziert er Dransfeld, Jühnde und Obernfeld/Rolls-hausen einen harten Kampf um den Klassenverbleib.
Jenseits von gut und böse: So sieht Hans Kolter, Staffelleiter der 1. Kreisklasse A, die Vertreter des Altkreises Göttingen, TSV Ebergötzen und FC Rittmarshausen/Weißenborn. Favoriten im Titelkampf sind nach seiner Einschätzung Kreisliga-Absteiger Gieboldehausen, der ambitionierte TSV Nesselröden sowie die Spielgemeinschaften SG Bergdörfer und SG Rhume, weil die aus einem größeren Personalpool schöpfen könnten als die Konkurrenz.
NK Croatia, das sich mit Enrico Weiß und zwei weiteren Leistungsträgern von Landesliga-Rückzieher Holtensen verstärkt hat, ist für Staffelleiter Stephan Kanbach der Top-Favorit in der 1. Kreisklasse B. Als erste Verfolger tippt er auf ESV Rot-Weiß und NSC Nikolausberger SC. Unbekannte Größen seien die Holtenser sowie die zweiten Mannschaften von SCW, Sparta, SVG, FC Grone und SC Hainberg. „Da kommt es halt immer drauf an, welche Formation auf dem Platz steht“, erläutert Kanbach.
Titelfavorit in der 1. Kreisklasse C ist für Staffelleiter Manfred Förster Kreisliga-Absteiger SG Lenglern. „Die haben mächtig aufgerüstet – ebenso wie Türkgücü Münden, die unbedingt aufsteigen wollen und für mich Lenglerns härtester Konkurrent sind“, so Förster. Weitere Prognosen mochte er nicht abgeben, zum Beispiel welche Rolle der von Aco Pelesic trainierte Kreisliga-Absteiger SC Rosdorf spielen kann.

Kreisliga
Bovender SV, DJK Desingerode, TSV Diemarden, DSC Dransfeld, SV Groß Ellershausen/Hetjershausen, GW Elliehausen, SV GW Hagenberg, SV RW Harste, FC Hertha Hilkerode, TSV Jühnde, FC Lindenberg-Adelebsen, FC Mingerode, SG Obernfeld/Rollshausen, TSV Groß Schneen, SV Seeburg, TSV Seulingen (Staffelleiter: Alfred Bonenberger).

1. Kreisklasse A
SG Bergdörfer, SW Bernshausen, SV Germania Breitenberg II, VfL Olympia Duderstadt, TSV Ebergötzen, SV Viktoria Gerblingerode, SV Eintracht Gieboldehausen, FC Höherberg, SG Krebeck/Höherberg, TSV Nesselröden, SG Rhume, FC Rittmarshausen-Weißenborn, TSV Seulingen II, VfB Tiftlingerode (Staffelleiter: Hans Kolter).

1. Kreisklasse B
Bovender SV II, SV GW Esebeck, ESV RW, NK Croatia, SV Puma, SCW II, Sparta II, SVG II, FC Grone II, SC Hainberg II, TSV Holtensen, SFR Leineberg, TSV Klein Lengden. Nikolausberger SC (Staffelleiter: Stephan Kanbach).

1. Kreisklasse C
FSV Benterode, SG Drammetal, SG Escherode/Uschlag, SC BW Friedland, GW Hagenberg II,TSV Jahn Hemeln, SG Lenglern, FC Werder Münden, Türkgücü Münden, SG Niedernjesa, FC Niemetal, SC Rosdorf, SG Settmarshausen/Meensen, SV Sieboldshausen (Staffelleiter: Manfred Förster).

2. Kreisklasse A
SG Bergdörfer II, SV BW Bilshausen II, DJK Desingerode II, VfL Duderstadt II, TSV Ebergötzen/H./K., TSV Holzerode, TSV Landolfshausen II, SG Rhume II, SG Rollshausen/Obernfeld/Westerode, VfB Sattenhausen, SV Seeburg II (Staffelleiter: Karl-Heinz Bremer).

2. Kreisklasse B
TSV Bremke II, SV Groß Ellershausen/Hetjershausen II, SG Elliehausen/Holtensen, SV Inter Roj, RSV 05 II, Sparta III, SVG III, SG Hainberg/Klein Lengden, SG Herberhausen/R./W., SG Lenglern II, FC Lindenberg-A. II, SC Rosdorf II (Staffelleiter: Carsten Jahns).

2. Kreisklasse C
Bonaforther SV, SG Bühren/Scheden, DSC Dransfeld II, Weser Gimte II, RSV Göttingen 05 III, SC Hainberg III, TSV Landwehrhagen, Werder Münden II, TSV Groß Schneen II, SG Sichelnstein/S., SG Werratal II (Staffelleiter: Manfred Förster).

3. Kreisklasse A
SG Bergdörfer III, SG Bergdörfer IV, SW Bernshausen II, FC Hertha Hilkerode II, SG Immingerode/Gerblingerode,SSV Groß Lengden, FC Mingerode II, TSV Nesselröden II, TSV Seulingen III, TSV Waake/Bösinghausen (Staffelleiter: Karl-Heinz Bremer).

3. Kreisklasse B
SG Ballenhausen/Groß Schneen, SV GW Barterode, SG Bremke/Niedernjesa, SuS Eberhausen, SG Elliehausen/Holtensen II, Ay Yildiz SV, ESV RW II, United, FC Grone III, GW Hagenberg III (Staffelleiter: Carsten Jahns).

3. Kreisklasse C
SG Drammetal II, SC BW Friedland II, FC Gimte, SG Güntersen, TSV Jahn Hemeln II, SG Jühnde/Meensen, Werder Münden III, SG Settmarshausen/Meensen II, SG Werratal III, SG Werratal IV (Staffelleiter: Boris Tichanow).

Kreisliga Frauen
Bovender SV, SG Breitenberg/Seulingen, ESV RW Göttingen II, RSV Göttingen 05, SVG Göttingen II, FC Grone, FC Hebenshausen, TSV Landwehrhagen, FC Lindenberg II, FC Mingerode, TSV Nesselröden, FC Niemetal, SG Schededörfer/Oberode, TSV Groß Schneen (Staffelleiterin: Helga Gahren).

Kreisliga Frauen 7er/9er
Weser Gimte, TSV Renshausen II, SG Niedernjesa, VfB Sattenhausen, SV Sieboldshausen (Staffelleiterin: Helga Gahren).

mig/det