Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttinger B-Formation tanzt im Finale der zweiten Liga
Sportbuzzer Sportmix Regional Göttinger B-Formation tanzt im Finale der zweiten Liga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:38 14.03.2019
Die B-Formation des Tanzsportteams Göttingen. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Zu ihrem fünften und letzten Turnier der zweiten Bundesliga reist die B-Formation des Tanzsportteams Göttingen mit ihrem Trainer Christopher Linne am Sonnabend nach Herford. Dort will sie ihren vierten Rang verteidigen.

„Insgesamt können wir sehr stolz auf unsere Leistung sein“, blickt Felix König auf die zu Ende gehende Turnierserie zurück. „Ein vierter Platz ist zwar immer etwas undankbar, aber doch mehr, als wir zu Beginn der Saison erwartet hätten. Unser Team ist jung, und die meisten von uns haben in der letzten Saison noch in der Regionalliga getanzt“, sagt König. „Das deutlich höhere Niveau in der 2. Bundesliga hat uns alle gefordert und maßgeblich zu einer tänzerischen Weiterentwicklung des Teams beigetragen.“

Letztes Turnier der Saison

Das will die Göttinger B-Formation im letzten Turnier der Saison in Herford noch einmal unter Beweis stellen. Unter dem Strich strahlt das Team bereits Glücksgefühle aus: „Wir sind als junges Team sehr stolz auf das Ergebnis dieser Saison“, zieht Tänzerin Julia Maiwald schon einmal Bilanz und blickt mit großem Respekt auf die Göttinger-A-Formation, die am vergangenen Sonnabend in Nürnberg sensationell die erste Liga gewonnen hat.

Dagegen steht die C-Formation in der Regionalliga noch am Anfang ihrer Turnierserie. Beim zweiten Auftritt in Syke landeten die Göttinger Standardtänzer am vergangenen Wochenende auf dem fünften Platz. Spitzenreiter ist dort das A-Team des TSC Grün-Weiß Braunschweig.

Von Ferdinand Jacksch

Nach der unglücklichen 31:32-Heimniederlage gegen den Longericher SC Köln will sich Handball-Drittligist Northeimer HC die verlorenen Punkte beim Vorletzten SC Langenfeld wieder holen. Die Partie wird am Sonnabend um 19.30 Uhr angepfiffen.

14.03.2019

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge reist Handball-Oberligist HSG Plesse-Hardenberg am Sonnabend (19.30 Uhr) als Tabellenzehnter mit einer Portion Selbstbewusstsein zur HSG Nienburg, um den neunten Saisonerfolg einzufahren. Das Hinspiel hatte das Burgenteam mit 35:30 gewonnen.

14.03.2019

„Göttingens radsportlichste Schulklasse“ geht in die zweite Runde. Nach der Premiere im Jahr 2018 richtet der Tuspo Weende den Radfahr-Wettbewerb, der sich an die fünfte Jahrgangsstufe richtet, erneut aus.

14.03.2019