Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Göttinger Leichtathletik-Nachwuchs holt drei Bezirkstitel
Sportbuzzer Sportmix Regional

Göttinger Leichtathletik-Nachwuchs holt drei Bezirkstitel

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 06.07.2021
Judith Prensa Aupetit und ihr Bruder Gabriel sowie Luca Gundlach von der LG Göttingen feiern Erfolge bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften.
Judith Prensa Aupetit und ihr Bruder Gabriel sowie Luca Gundlach von der LG Göttingen feiern Erfolge bei den Leichtathletik-Bezirksmeisterschaften. Quelle: LGG
Anzeige
Göttingen

Zwei junge Leichtathleten und eine Leichtathletin der LG Göttingen haben bei den Bezirksmeisterschaften in Edemissen/Peine gute Leistungen gezeigt. In den aus fünf Disziplinen bestehenden Block-Mehrkämpfen siegten sie mit jeweils deutlichem Vorsprung in ihren Altersklassen.

In der W14 zeigte sich Judith Prensa Aupetit in allen Einzeldisziplinen des Blocks Sprint/Sprung verbessert, besonders ihr 31,82-Meter-Speerwurf stach heraus. Am Ende schaffte sie mit 2544 Punkten die erneute Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften in Markt Schwaben. Das Kunststück war ihr auch schon bei den Landesmeisterschaften in Stuhr Mitte Juni gelungen, allerdings im Block Wurf.

Prensa Aupetits Bruder Gabriel ließ seiner zwölf Jahre alten Konkurrenz im Block Sprint/Sprung ebenfalls keine Chance. Mit vier Bestleistungen (untre anderem im Hochsprung mit 1,44 Metern und Speer mit 33,28 Metern) sammelte er 2225 Punkte, womit er 250 Zähler Vorsprung auf den Zweitplatzierten hatte. Den Block Wurf in der M13 beherrschte Luca Gundlach, der sich im Flach- und Hürdensprint steigerte und zudem mit Kugel und Diskus (28,79 Meter) seinen Hausrekorden sehr nah kam.

Newsletter: Göttingen aktiv

Alles, was Sie zum Thema Freizeitgestaltung und Familie in Göttingen, dem Eichsfeld und der Region wissen müssen, lesen Sie in unserem wöchentlichen Newsletter.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Bei den gleichzeitig ausgetragenen Seniorenmeisterschaften des Bezirks Braunschweig setzten sich vier LGGer ebenfalls gut in Szene. Je viermal in ihren Altersklassen die Nase vorn hatten Marcel Schulz/M40 (unter anderem im Speerwurf mit 39,11 Metern), Ingolf Thielecke/M50 (der sich über seinen ersten Fünf-Meter-Weitsprung freute), Rolf Geese/M75 (der als 77-Jähriger einen beeindruckenden 80-Meter-Hürdensprint in 15,19 Sekunden zeigte) und Wolfgang Küstner/M55 (der dreimal Vizemeister wurde und mit 1,52 Metern im Hochsprung überzeugte).

Von Eduard Warda