Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional HG trifft auf ambitionierten Zweitligisten
Sportbuzzer Sportmix Regional HG trifft auf ambitionierten Zweitligisten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:35 18.09.2009
Anzeige

36:24 hat Emsdetten in der ersten Pokalrunde beim Regionalliga-Aufsteiger THW Kiel II gewonnen. Die HG hingegen hat den SV Grün-Weiß Wittenberg-Piesteritz mit 31:23 geschlagen. Für den 44-jährigen TVE-Trainer Lars Walther ist die HG Rosdorf-Grone so etwas wie ein Wunschgegner. „Einen Oberligisten muss man selbstverständlich schlagen“, sagt der Däne. Dabei hofft er allerdings, „dass wir dann in der dritten Runde auch endlich einmal zu Hause spielen dürfen“. So wie im vergangenen Jahr, als gegen den Erstligisten TV Großwallstadt das Aus kam.
Gudmundsson neuer Star
Im eingespielten, jungen, angriffsorientierten Team der Münsterländer, das in der abgelaufenen Zweitligasaison den fünften Platz belegt hat, steckt viel Potenzial. Trainer Lars Walther ist ehemaliger Spieler der HSG Nordhorn und ehemaliger Coach von Eintracht Hildesheim. Außerdem hat er bereits in halb Europa gearbeitet und seinen internationalen Durchbruch als Handballtrainer beim slowenischen Renommierklub RK Gorenje Velenje geschafft. Ziel mit Emsdetten ist zunächst die Qualifikation für die eingleisige 2. Bundesliga.
„Der Aufstieg mit dem TVE wäre etwas ganz Besonderes. Wir haben hier einen Dreijahresplan erstellt, den wir bisher gut erfüllt haben“, sagt der Mann, der 1987 als Spieler mit Sporting Lissabon Vizemeister und Pokalsieger wurde. Vor dieser Saison sind mit Spielern wie Stefan Thünemann, Duje Miljak oder Achim Cordes einige Hochkaräter dazugekommen. Von Erstliga-Aufsteiger TuS N-Lübbecke ist der slowenische Spielmacher Luka Dobelsek zum Nord-Zweitligisten gestoßen. Walther kennt den 26-Jährigen noch aus der gemeinsamen Zeit beim diesjährigen EHF-Pokalfinalisten RK Gorenje Velenje.
Noch spektakulärer ist der zweite Transfer des TVE. Mit dem Isländer Hreidar Gudmundsson wurde ein Weltklasse-Torhüter verpflichtet. Der 29-Jährige gewann mit Island bei den Olympischen Spielen in Peking im vergangenen Jahr die Silbermedaille.Der 47-malige Nationalspieler und wechselt vom schwedischen Spitzenclub IK Sävehof. Mannschaftskapitän des TVE ist der niederländische Nationalspieler Eelco Weevers.
Für Rosdorf-Grone steht vor der Partie am Dienstag erstmal am heutigen Sonnabend um 18 Uhr in der Rosdorfer Sporthalle Siedlungsweg der Oberliga-Schlager gegen den verlustpunktfreien Spitzenreiter Lehrter TV auf dem Programm. Erst danach wird man sich mit dem Pokalspiel befassen.

Von Ferdinand Jacksch

18.09.2009
17.09.2009