Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball-Oberliga: HSG Plesse-Hardenberg muss nach Celle
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball-Oberliga: HSG Plesse-Hardenberg muss nach Celle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:07 08.03.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

Vor einer Woche bezwang die HSG in eigener Halle die SV Garßen Celle II, nun misst sie sich mit dem anderen Team aus der Residenzstadt. Der MPE steckt mitten im Abstiegskampf, hat als Dreizehnter vier Punkte Rückstand auf die Nicht-Abstiegsplätze. Allerdings scheint Celle keinen Wert auf den Klassenverbleib zu legen.

„Sie wollen für die nächste Saison nicht melden“, weiß Artur Mikolajczyk. Umso verwunderlicher, da nach zwei Heimsiegen das rettende Ufer wieder in Sichtweite gerückt ist und für die letzten Spiele die ein oder andere Spielerin reaktiviert wurde, darunter die bundesligaerfahrene Anja Schmidt. „Sie werden zu Hause anders auftreten als im Hinspiel“, vermutet Mikolajczyk.

Das gewann die HSG mit 28:27, führte zwischenzeitlich deutlich (26:20), musste dann aber bis zum Abpfiff zittern. So eng sollte es diesmal nicht werden, auch weil sich die Leistung der HSG immer mehr stabilisiert hat. Allerdings tritt das Burgenteam nicht komplett an. „Tete Rettberg fällt verletzt aus, Katharina Reimann ist krank“, sagt der Trainer.

Fällt Reimann aus, ist er zu Umstellungen gezwungen, denn die etatmäßige Kreisläuferin ist auch eine tragende Säule im Abwehr-Innenblock.

kri

Mehr zum Thema

Nur eine Woche durfte sich der MTV Geismar Tabellenführer der Frauenhandball-Landesliga nennen. Ein Unentschieden in Vorsfelde ließ Geismar wieder hinter die HG Rosdorf-Grone fallen, die ihr Heimspiel ebenso souverän gewann wie die drittplazierte HSG Göttingen. Im Derby der Männer siegte dagegen der MTV bei der HSG Plesse-Hardenberg mit 27:21.

05.03.2013

Nach dem dritten Unentschieden der laufenden Saison entpuppen sich die Verbandsliga-Handballer der HSG Plesse-Hardenberg als Remis-Spezialist. Durch das 33:33 (17:19) bei der HSG Nord Edemissen hat sich das Burgenteam inzwischen sechs Minuspunkte von den Abstiegsplätzen entfernt.

04.03.2013

Nach zwei Auswärtsniederlagen ist die HSG Plesse-Hardenberg wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Die Damen bezwangen in eigener Halle den SV Garßen Celle II mit 23:18 (10:9) und rückten wieder auf den dritten Platz der Oberliga vor.

04.03.2013