Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Handball-Oberliga: MTV Warberg zieht Mannschaft zurück
Sportbuzzer Sportmix Regional Handball-Oberliga: MTV Warberg zieht Mannschaft zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:11 15.07.2013
Ausgeklammert: Akteure des MTV Warberg werden HG-Spieler Jan-Patrick Bohnhoff nicht mehr stoppen.
Ausgeklammert: Akteure des MTV Warberg werden HG-Spieler Jan-Patrick Bohnhoff nicht mehr stoppen. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Zwei Monate vor dem Punktspielstart steht der MTV damit als erster von drei Absteigern fest. Die Saison werde jetzt in einer 15er-Staffel gespielt, sagte Klassenleiter Manfred Herzog.

Betroffen vom Warberger Rückzug ist neben der HG Rosdorf-Grone auch Kreisrivale TV Jahn Duderstadt.

Für die HG, deren erstes Spiel am 7. September zu Hause gegen Warberg stattfinden sollte, verschiebt sich der Saisonstart um eine Woche: „Dass Warberg die entstandene Situation erst jetzt erkennt, finde ich uns und den anderen Mannschaften gegenüber schon ein bisschen fragwürdig“, kritisiert HG-Trainer Mirko Jaissle: „Die Entwicklung in der Oberliga ist jedenfalls bedauerlich.“

Los geht es für die HG jetzt erst am 14. September mit dem Gastspiel bei Aufsteiger HSG Schaumburg Nord, ehe sich die Rosdorf-Groner am 21. September gegen den TV Eiche Dingelbe erstmals dem heimischen Publikum vorstellt. Für den Spielausfall am 7. September sucht die HG jetzt noch einen Testgegner.

Im Gespräch ist Jaissle bereits mit Mannschaften aus der Oberliga Hessen, die mit ihrem Punktspielbetrieb auch erst am 14. September beginnen.

Von Ferdinand Jacksch